Ralf Meister

Beiträge zum Thema Ralf Meister

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 22. September
Inzidenzwert und Zahl der aktiven Fälle gehen weiter nach unten

(lm). Der Landkreis Harburg vermeldet für den heutigen Mittwoch, 22. September, 291 aktive Corona-Fälle (-6 im Vergleich zum Vortag). Die Inzidenz ist erneut gesunken - von 58,20 am Vortag auf jetzt 53,51. In den Krankenhäusern werden acht Corona-Patienten behandelt, fünf davon intensivmedizinisch. Vier Personen werden beatmet. 543 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.785 Corona-Fälle (+23). Davon sind bislang 7.378 Personen...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Panorama
Waren bei dem Termin in der Kulturscheune dabei (v.li.): Dirk Ludewig, Susanne Paul, Friederike Kahle-Nicolaides und Landesbischof Ralf Meister

Ein großartiges Ergebnis
Landesbischof Ralf Meister bei Vernissage in der Drochterser Kulturscheune

ig. Drochtersen. Menschen häkeln oder stricken in ihrem privaten Bereich Quadrate in der Größe 20 mal 20 Zentimeter, die dann gesammelt und zu einer großen Skulptur zusammengefügt werden: Das war die Idee der Künstlerin Friederike Kahle-Nicolaides. Das Kunstprojekt „Beziehungsnetze, aber sicher“, das die Asselerin Ende 2020 mit dem Frauenwerk der hannoverschen Landeskirche ins Leben rief, wurde am vergangenen Samstag in der Drochterser Kulturscheune installiert und der Öffentlichkeit...

  • Drochtersen
  • 17.09.21
  • 17× gelesen
Service
Ralf Meister kommt nach Stade

Kirchenoberhaupt zu Gast in der Johannisgemeinde
Landesbischof Meister predigt in Stade

jd. Stade. Immer am 3. Advent feiert die Stader Johannisgemeinde ihr Kirchweih-Fest. Es ist Tradition, zu diesem Fest einen Gastprediger einzuladen. Diesmal wird Ralf Meister, Landesbischof der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, zu Gast zu sein. Das kirchliche Oberhaupt hält am Sonntag, 13. Dezember, die Predigt bei den beiden Adventsgottesdiensten um 10 Uhr und um 11.15 Uhr. Den Gottesdienst mitgestalten werden Pastor Dr. Christian Kurzewitz sowie die Musiker Kathrin und Simon...

  • Stade
  • 09.12.20
  • 55× gelesen
Panorama
Der niedersächsische Landesbischof Ralf Meister

Landesbischof Ralf Meister wendet sich an die Menschen im Landkreis Stade
Zeit des Verzichts und der Nächstenliebe

nw/bo. Freiburg. Der niedersächsische Landesbischof Ralf Meister wollte ursprünglich am Sonntag, 29. März, für eine Predigt nach Freiburg kommen. Aber dieser Festgottesdienst fiel Corona zum Opfer. Da er nun nicht persönlich zu den Gottesdienstbesuchern in der St. Wulphardi-Kirche sprechen konnte, hat Meister seine Gedanken schriftlich verfasst und richtet sich mit einem geistlichen Wort nicht nur an die Kehdinger, sondern an alle Menschen im Landkreis Stade: "Alles war vorbereitet. Der Termin...

  • Stade
  • 01.04.20
  • 163× gelesen
Panorama
Ralf Meister (li.) im Gespräch mit Pastor 
Andreas Kern und Heike Brinker von 
der Friedhofsverwaltung

Landesbischof informierte sich in Buchholz
Der Friedhof als Naherholungsort

os. Buchholz. "Der Waldfriedhof ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein Friedhof als Naherholungsort für die Seele und als Zukunftsort für Klimagerechtigkeit dienen kann." Das sagte Landesbischof Ralf Meister jetzt bei seinem Besuch des Waldfriedhofs der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Paulus in Buchholz. Die Gemeinde achte auf den Erhalt der Pflanzen, die Erhöhung der Biodiversität und die Erschließung eines Naturraumes wie dem Bereich des Urnenwaldes, lobte Meister. Meister war auf Einladung von...

  • Buchholz
  • 28.09.19
  • 235× gelesen
Panorama
Bei einer Verschnaufpause: die Pilgergruppe, die mit Landesbischof Ralf Meister (vorne kniend mit rotem Rucksack) schon früh 
morgens von Tespe nach Marschacht unterwegs war   Fotos: Lucas Stoppel
2 Bilder

Pilgern
Landesbischof Ralf Meister besuchte die Elbmarsch

ce. Elbmarsch. "Gemeinsam unterwegs sein und sich kennenlernen" lautete das Motto, unter dem jetzt eine Pilgeraktion der neuen Gesamtkirchengemeinde Elbmarsch stattfand. Am Pfingstsonntag machten sich die Gemeindemitglieder aus Tespe, Marschacht und Drennhausen gemeinsam auf den Weg, um ihr neues Gemeindegebiet zu erwandern. Auch Landesbischof Ralf Meister pilgerte mit. Im "Jahr der Freiräume 2019“ besucht der Chef der Hannoverschen Landeskirche insbesondere die kleineren Gemeinden, um mit den...

  • Elbmarsch
  • 11.06.19
  • 84× gelesen
Panorama
Bei der Verleihung des Förderpreises (v. li.): Doris Stennert, Hildegard Wollstein, Heinz-Dieter Wenck, Wolfgang Kresse und Ralf Meister

"Beeindruckt von der Professionalität": Winsener "Internationales Café" wurde mit Förderpreis der Landeskirche Hannover ausgezeichnet

ce. Winsen. Mit dem Förderpreis der Landeskirche Hannover wurden kürzlich Doris Steinert, Hildegard Wollstein, Wolfgang Kresse und Heinz-Dieter Wenck als Mitarbeiter aus der Generation 60plus des "Internationalen Cafés" in Winsen von Landesbischof Ralf Meister ausgezeichnet. Der mit 1.000 Euro dotierte 4. Platz wurde den ehrenamtlichen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz im wöchentlichen Treffpunkt für Flüchtlinge und Einheimische zuerkannt. Die Verleihung fand im Landesmuseum Hannover...

  • Winsen
  • 04.05.16
  • 463× gelesen
Panorama
Auch Drahtesel können mitgenommen werden: Hier wird der Fahrrad-Anhänger des Elb-Shuttle an der Ernst-Reinstorf-Schule in Niedermarschacht beladen

3.100 Fahrgäste in erster Saison: Freizeitbus Elb-Shuttle startete gut durch

ce. Elbmarsch. Auf eine erfolgreiche Premierensaison für das touristische Zugpferd Elb-Shuttle blickten jetzt dessen Organisatoren zurück. Insgesamt 3.100 Fahrgäste nahmen die kostenlose Freizeitbus-Linie in Anspruch, die von 1. Mai bis 20. Oktober an Wochenenden und Feiertagen dreimal täglich durch die Winsener Elbmarsch unterwegs war. „Ich freue mich, dass der Elb-Shuttle bereits in seiner ersten Saison so gut angenommen wurde. Für unsere touristische Infrastruktur ist er eine Bereichung....

  • Winsen
  • 30.12.13
  • 270× gelesen
Panorama
Landesbischof Ralf Meister (4. v. li.) wurde von Hermann Peters (Evendorf; v. li.), Pastorin Elisabeth Michalek-Vogel (Egestorf), Pastor Georg Buhr (Hanstedt) und Pastor Marcus Krause (Undeloh) in Egestorf begrüßt

Ein Bischof in Egestorf

mum. Egestorf. Hoher Besuch in Egestorf: Anlässlich des Gottesdienstes zu Christi Himmelfahrt hielt Ralf Meister, Bischof der Hannoverschen Landeskirche, die Predigt. Traditionell hatten die evangelischen Kirchengemeinden St. Stephanus (Egestorf), St. Jakobi (Hanstedt) und St. Magdalena (Undeloh) wieder zu diesem besonderen Gottesdienst eingeladen. Die Begegnung mit dem Bischof hatte der Egestorfer Kirchenvorstand gut vorbereitet. "Das seltene Glück, einen Bischof am Himmelfahrtstag zu Gast zu...

  • Hanstedt
  • 14.05.13
  • 433× gelesen
Panorama
2 Bilder

Neues "Zugpferd" für den Tourismus

ce. Winsen. Ein neues "Zugpferd", das noch mehr Touristen in den Landkreis Harburg locken soll, feiert jetzt Premiere: Die kostenlose Freizeitbuslinie "Elb-Shuttle", die vom 1. Mai bis 20. Oktober an Wochenenden und Feiertagen in der Region unterwegs ist. Landrat Joachim Bordt und Ralf Meister, Regionalmanager der Leader-Region "Achtern-Elbe-Diek" gaben am Mittwoch vor dem Winsener Kreishaus den Startschuss für das Angebot. Anwesend waren die Bürgermeister der vom "Elb-Shuttle" angefahrenen...

  • Winsen
  • 26.04.13
  • 247× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.