Wangersen

Beiträge zum Thema Wangersen

Panorama
Bei der Einweihung der "smarten Straßenbeleuchtung" waren Nils Möller (v.li.), Joost Meyer, Christa Heins als Bürgerin und der stellvertretende Bürgermeister Hans-Werner Heins anwesend

Licht per Anruf
Straßenlaternen können in Wangersen jetzt per Smartphone eingeschaltet werden

jab. Wangersen. Nachts schaltet sich die Straßenbeleuchtung in Wangersen und andernorts zu einer bestimmten Uhrzeit ab. Wer dann noch unterwegs ist, der benötigt eine Taschenlampe. Oder muss künftig nur noch einen Anruf tätigen. Denn ab sofort ist in Wangersen die "smarte Straßenbeleuchtung" aktiv. Am Montag wurde sie in kleiner Runde eingeweiht. Im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung seien zahlreiche Gespräche geführt worden. "Viele haben sich gewünscht, dass die Beleuchtung nachts länger...

  • Stade
  • 07.07.20
Blaulicht

Transporterfahrer wurde in seinem Ford Transit eingeklemmt

tk. Wangersen. Der Fahrer (45) eines Ford Transit hat am Dienstagmorgen auf der L124 bei Wangersen aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Transporter stieß gegen einen Baum. Der Mann aus Bremen wurde eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Er leicht verletzt ins Buxtehuder Elbe Klinikum. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Die L124 wurde eine Stunde lang gesperrt. Zu nennenswerten Behinderungen kam es jedoch nicht.

  • Buxtehude
  • 19.12.17
Politik
Die Karte zeigt den geplanten Verlauf der "SuedLinK"-Trasse im Landkreis Stade

Von Stromleitungen umzingelt

jd. Stade. Die neue "SuedLink"-Trasse wird quer durch den Kreis Stade führen / Einzelne Dörfer sind besonders betroffen. Im Jahr 2022 werden die letzten Kernkraftwerke abgeschaltet. Bis dahin müssen Alternativen her: Geplant ist, die süddeutschen Bundesländer mit Windenergie aus dem Norden zu versorgen. Der Netzbetreiber Tennet stellte kürzlich den vorgesehenen Trassenverlauf für diese "Strom-Autobahn" vor, die den Namen "SuedLink" tragen wird (das WOCHENBLATT berichtete). Nach diesen Plänen...

  • Harsefeld
  • 25.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.