Wirtschaftsförderer

Beiträge zum Thema Wirtschaftsförderer

Wirtschaft
Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen mit Unternehmenskümmerer Andreas Schmidt
4 Bilder

Gewerbeentwicklung
Gemeinde Seevetal schreibt die Stelle eines hauptamtlichen Wirtschaftsförderers aus

ts. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal stellt die Wirtschaftsförderung neu auf. Sie schafft eine hauptamtliche Stelle, um ansässigen Unternehmen einen Kümmerer beiseitezustellen und neue Unternehmen in die einwohnerstärkste Flächengemeinde Deutschlands zu bringen. Die Stellenausschreibung ist erfolgt. Vorgesehen ist, dass sich die Bewerber ab dem 27. April vorstellen. Bislang betreibt die Gemeinde Seevetal Wirtschaftsförderung als Teilzeitdienstleistung. Seit dem Jahr 2004 hat Andreas Schmidt die...

  • Seevetal
  • 06.03.20
Politik
Michael Ospalski

"Harsefeld muss jetzt mehr Gas geben": Bürgermeister will mehr für die Wirtschaft tun

jd. Harsefeld. Harsefeld soll bei den Themen Wirtschaft und Wohnen "mehr Gas geben": "Wir müssen das Handwerk vor Ort stärken und mehr Arbeitsplätze schaffen", erklärte kürzlich Bürgermeister Michael Ospalski bei einem Treffen der örtlichen Unternehmer. Außerdem soll die Einwohnerzahl des Fleckens in den kommenden Jahren signifikant steigen: Ospalskis erklärtes Ziel ist die 15.000er-Marke. Derzeit leben nicht ganz 13.000 Menschen in Harsefeld. Dieses Wachstum soll vor allem durch Zuzug...

  • Harsefeld
  • 21.06.16
Politik
Stades Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs

Neues Leitbild für Wirtschaftsraum: Die Elbe als verbindendes Element

bc. Stade. Die Elbe als Trennlinie aufbrechen! Das ist das Ziel des Leitbildes für den "Wirtschaftsraum Unterelbe 2030". Der Kreistag befasst sich auf Antrag der Grünen am Montag, 7. Dezember, in öffentlicher Sitzung mit dem Thema (9 Uhr, Kreishaus). Drei Länder sind an an dem Leitbild beteiligt: Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Am 13. Januar soll das neue länderübergreifende Regionalmanagement vorgestellt werden, das als Orientierungsrahmen für künftige politische und...

  • Stade
  • 04.12.15
Wirtschaft
Das ehemalige Museumsgelände
2 Bilder

"Noch Detailfragen zu klären"

Grundstück Ex-Technikmuseum: Bieter verfeinert sein Konzept tp. Stade. Das öffentliche Vergabeverfahren für das städtische Grundstück des ehemaligen Technik- und Verkehrsmuseums in Stade hat die Endphase erreicht: "Zurzeit verfeinert der von der Jury präferierte Bieter sein Konzept", sagt Stades Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Die sechsköpfige Jury aus Ratsmitgliedern befasse sich noch mit vielen Detailfragen von der Bodenbeschaffenheit über die...

  • Stade
  • 23.09.14
Politik

Zwei neue Stellen in Stade

Stadt stellt Wirtschafts-Profi und Klima-Manager ein tp. Stade. Zwei neue Posten werden im Jahr 2014 in der Stadtverwaltung in Stade geschaffen: Eingestellt werden sollen ein Wirtschaftsfachmann und ein Klima-Profi. Ab kommendem Oktober erhält die Wirtschaftsförderung Verstärkung. Nach Plänen der Politik wird die Abteilung, die Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs leitet, um eine Stelle aufgestockt. Ein Klima-Manager soll bereits ab April die Aktivitäten der Stadt unter anderem im...

  • Stade
  • 19.12.13
Wirtschaft
Wirtschaftsförderin Anne-Kristin Metscher in ihrem Büro am Rand der Altstadt
4 Bilder

Weibliche Spitzenkraft bei der Kreis-Wirtschaftsförderung: Anne-Kristin Metscher (28)

Früh den Servicegedanken verinnerlicht tp. Stade. Bei der "Wirtschaftsförderung Landkreis Stade GmbH" verstärkt Projektmanagerin Anne-Kristin Metscher (28) seit einem knappen Jahr den Chef-Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß in der Geschäftsstelle an der Großen Schmiedestraße 6 in Stade. Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Politologin wuchs in der Nordseestadt Cuxhaven in einer Gastwirts- und Kaufmannsfamilie auf. Schon als Kind lernte sie das Unternehmerleben hautnah kennen und...

  • Stade
  • 20.09.13
Panorama
Die Mitglieder des Stader "U.H.U." beraten ehrenamtlich Unternehmer

Stader "U.H.U.": Netzwerk für Unternehmer besichtigt EVB-Werk

lt. Stade. Über die Aktivitäten der Firma EVB Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH haben sich kürzlich die Mitglieder des Stader Vereins "U.H.U." (Unternehmer helfen Unternehmern) bei einem Besuch in Bremervörde informiert. Die Werksbesichtigung fand anlässlich der Mitgliederversammlung des Vereins statt. Aus dem "U.H.U"-Vorstand hat sich der langjährige Erste Vorsitzende Dr. Rolf Bredendiek verabschiedet. Sein Nachfolger sit der Stader Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs. Neu im...

  • Stade
  • 10.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.