Scheunenbrand in Heidenau
Hat ein Sechsjähriger auf Dachboden gezündelt?

Das Dach wurde von der Drehleiter aus gelöscht   Fotos: bim
11Bilder
  • Das Dach wurde von der Drehleiter aus gelöscht Fotos: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim/thl. Heidenau. Alarm am Montagmittag in Heidenau. An der Tostedter Straße brannte eine Scheune. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 80.000 Euro. Zeugen gaben an, sie hätten einen Jungen (6) gesehen, der auf dem Dachboden ein Lagerfeuer entzündet hatte, das außer Kontrolle geriet. Der Sechsjährige kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. "Inwieweit der Junge tatsächlich für den Brand verantwortlich ist, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen", sagt Polizeisprecher Torsten Adam. "Bisher haben die Kollegen noch nicht mit dem Jungen gesprochen."

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.