Eine Verletzte bei Küchenbrand in Winsen

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, die Wohnung ist derzeit allerdings unbewohnbar
  • Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, die Wohnung ist derzeit allerdings unbewohnbar
  • Foto: Giese
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Winsen. Bei einem Küchenbrand in Winsen hat sich am Sonntagmorgen eine Frau verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Nach Angaben der Polizei hatte eine 76-Jährige einen Topf mit Öl auf dem Herd vergessen. Das Öl geriet in Brand, das Feuer griff auf die Einbauküche über. Am Ende wurde die Küche zerstört, die Wohnung am Garthof ist unbewohnbar. Die Bewohnerin wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.
Eine Nachbarin alarmierte die Feuerwehr, die mit 74 Einsatzkräften aus Winsen, Stöckte und Hoopte anrückte und den Brand schnell löschte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.