Herbstmarkt in Pattensen lockte mit tollem Programm hunderte Besucher
"Ein Markt, den wir gemeinsam machen"

Stellen mit vielen helfenden Händes jedes Jahr großes auf die Beine: Die Herbstmarkt-IG in Pattensen
12Bilder
  • Stellen mit vielen helfenden Händes jedes Jahr großes auf die Beine: Die Herbstmarkt-IG in Pattensen
  • hochgeladen von Sara Buchheister

bs. Winsen. Kunsthandwerkermarkt, Viehmarkt, Flohmarkt: der Herbstmarkt in Pattensen ist vieles, und wird von vielen gemacht. "Seit 28 Jahren gestalten wir den Herbstmarkt in dieser Form. Ein Markt, den wir alle gemeinsam machen", eröffnete jetzt der Vorsitzende der Herbstmarktinteressengemeinschaft Pattensen (IG), Dirk Oertzen, die gleichnamige Veranstaltung am vergangenen Samstag. Jährlich engagieren sich rund 240 IG-Mitglieder, alle Pattensener Vereine sowie zahlreiche Helfer und Sponsoren, um die zweitägige Veranstaltung möglich zu machen. "Dafür möchte ich mich bei allen herzlich bedanken, denn nur so ist die Organisation und Durchführung in dieser Form überhaupt möglich", so Oertzen weiter.
Das untermauerte auch André Bock, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Winsen. "All das Engagagement hier in Pattensen zeigt deutlich, wie gut Dorfgemeinschaft funktionieren kann", so Bock, der in seiner Ansprache auch die Grüße des Rats und der Verwaltung überbrachte.
Auch in diesem Jahr wurde der Markt, der sich rund um den Dorfplatz und durch die örtliche Schulstraße zieht, mit Freibier eröffnet. Musikalische Unterhaltung fand unter anderem am Samstagabend mit Dieter Kindler und Olaf Lennartz statt. Daneben lockten der große Flohmarkt, ausgesuchte Kunsthandwerker, zahlreiche Fahrgeschäfte und Kinderattraktionen, der traditionelle Viehmarkt sowie eine Tombola, Aufführungen,  zahlreiche Stände der mitmachenden Vereine, wie der örtlichen Landfrauen und der Feuerwehr sowie unzählige kulinarische Köstlichkeiten, hunderte Besucher an. So wie Maya (10), die mit ihrer Schwester und ihrer Mutter den Markt besuchte. "Ich muss schon sagen, das Essen ist hier immer ein besonderes Highlight. Der Erdbeer-Spieß schmeckt sehr gut", so die 10-jährige.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.