Faslamssause in Laßrönne

Hier ging die Post ab: Bei der großen Kindermaskerade feierten am vergangenen Wochenende zahlreiche Kinder in der örtlichen Sporthalle Faslam
  • Hier ging die Post ab: Bei der großen Kindermaskerade feierten am vergangenen Wochenende zahlreiche Kinder in der örtlichen Sporthalle Faslam
  • hochgeladen von Sara Buchheister

bs. Laßrönne/Winsen. Die Post ging vergangenes Wochenende in Laßrönne ab: Bei der fröhlichen Kindermaskerade feierten zahlreiche kleine Cowboys, Hexen, Spider-Männer und Kobolde ausgelassen Faslam und die fünfte Jahreszeit.
Später am Abend waren dann die Großen dran: Zum großen Faslams-Ball hatten die ansässigen Narren hunderte Besucher erstmals am Samstag in die örtliche Sporthalle gelockt, um auch mit ihnen zu feiern.
Begonnen hatte die Sause mit traditionellem Kartenspiel um große Fleischpreise am Freitag.
Am Sonntag kam dann das Ende der Faslams-Sause den meisten Feierwütigen wohl wie immer viel zu schnell: Mit der großen Schnorrtour verabschiedenden sich die Laßrönner Narren von einem tollen Party-Wochenende.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Katharina Bodmann und Antonino Condorelli wollen mit Fotos und Videos erkunden, wie das Leben nach Corona für die Menschen weitergeht
4 Bilder

Katharina Bodmann und Antonino Condorelli
"Re-Start": Ein Fotoprojekt für Schwung nach Corona

tk. Buxtehude. Was passiert, wenn ein Fotojournalist und eine Fotografin aus Buxtehude treffen und gemeinsam darüber nachdenken, wie auf die Lähmung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch Corona mit einer positiven Botschaft reagiert werden kann? Sie entwickeln ein Fotoprojekt. "Re-Start" heißt das, was Katharina Bodmann und Antonino Condorelli angehen. Sie machen in einem Open-Air-Studio Porträtfotos und lassen die Fotografierten in einem Video erzählen. Was hat sie bewegt, worauf...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen