Fettexplosion war das Highlight

Rund zehn Meter hoch schoss die Stichflamme empor
  • Rund zehn Meter hoch schoss die Stichflamme empor
  • Foto: Giese
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Tönnhausen. Ihre Leistungsfähigkeit zeigte kürzlich die Feuerwehr Tönnhausen im Rahmen eines Tags der offenen Tür. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der Retter. Neben einer Fahrzeugschau war vor allem die Vorführung einer Fettexplosion das Highlight des Tages. Dabei wurde eine Tasse Wasser auf brennendes Fett gegossen. Das Ergebnis: eine zehn Meter hohe Stichflamme. "Passiert so etwas in der Küche, besteht höchste Lebensgefahr. Von daher niemals Wasser zum Löschen von brennenden Fett nehmen, sondern eine Decke", riet Ortsbrandmeister Jens-Peter Wreide.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen