Dahlien in voller Blüte
Luhegärten Winsen: Immer einen Ausflug wert

Werben in den Luhegärten für die Blütenpracht: Dr. Dieter Bender (li.) und Günther Homann vom Förderverein Gartenschau Winsen  Foto: thl
  • Werben in den Luhegärten für die Blütenpracht: Dr. Dieter Bender (li.) und Günther Homann vom Förderverein Gartenschau Winsen Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. "Wir freuen uns, dass unsere Luhegärten so gut angenommen werden und die Besucher sich derzeit noch an der Blütenpracht der Dahlien und anderen Blumenwiesen erfreuen können", sagen Dr. Dieter Bender, Vorsitzender des Fördervereins Gartenschau Winsen, und sein Mitstreiter Günther Homann, der den Bereich Gartenpflege im Verein leitet. "Und während die Erwachsenen eine Blumenschau machen, haben die Kinder Spaß auf den Spielgeräten, die wir im Frühjahr aufgestellt haben."
Noch bis zum ersten Nachtfrost blühen die Dahlien weiter. "Dann lassen sie über Nacht die Köpfe hängen und müssen weg", weiß Günther Homann.
Während sich dieses "Blumenjahr" langsam dem Ende entgegenneigt, plant der Förderverein schon das kommende Jahr. In Kürze soll ein Schaukasten in der Nähe des Gartencafés errichtet werden, in dem die Pflanzfolge auf den Flächen erklärt wird. Und Ende Oktober/Anfang November werden rund 25.000 Tulpenzwiebeln in den Boden gesetzt, damit diese im Frühjahr blühen. "Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr zu Ende April/Anfang Mai wieder ein Tulpenfest veranstalten können", so Dr. Bender. "Und im Herbst natürlich wieder unser beliebtes Dahlienfest."
• Der Förderverein Gartenschau lädt am kommenden Montag, 28. September, um 14 Uhr zu einem "Runden Tisch" in den Marstall ein. Dort kann jeder, der sich in den Luhegärten engagieren möchte, seine Ideen einbringen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen