Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser Schüler berichten bei Berufsmesse von Praktikumserfahrungen

"Alles gut gelaufen": Praktikantin Bianca Stohrl und Gastronom Jürgen Niehoff jr.
ce. Salzhausen. Bereits zum vierten Mal fand jetzt an der Oberschule Salzhausen eine schulinterne Berufsmesse statt. Dabei präsentierten die Schüler der 9. Klassen Berufe, in denen sie zuvor ein Praktikum absolviert hatten, und die dazugehörigen Betriebe. "Mir hat das Praktikum gut gefallen, auch weil die Menschen dort sehr nett waren", berichtete Abla Koto (15), die im Salzhäuser Friseursalon Olaf Köhler erste Einblicke ins Arbeitsleben bekam. "Ich durfte den Mitarbeitern beim Hairstyling zur Hand gehen und den Kunden auch entspannende Handmassagen geben geben", erzählte Abla. Beruflich möchte sie später aber lieber als Krankenschwester arbeiten.
Die gleichaltrige Bianca Stohrl hatte sich für ein Praktikum im Tangendorfer Gasthof Vossbur entschieden. "Ich durfte das Frühstück für die Gäste mit vorbereiten, kalte Speisen mit zubereiten und Bestellungen aufnehmen. Das hat mir viel Spaß gemacht und wäre vielleicht beruflich etwas nach meinem Geschmack", war Bianca begeistert. Auch Gasthof-Inhaber Jürgen Niehoff jr. freute sich, dass "alles gut gelaufen" ist. "Wir sind immer dankbar für junge Menschen, die sich für die vielseitige Arbeit in der Gastronomie begeistern", so Niehoff jr. weiter.
Organisiert wurde die Berufsmesse von Birgit Schnell, Koordinatorin für Berufsorientierung an der Oberschule Salzhausen, und Steffi Förstenberg, Fachleiterin Wirtschaft.