Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abstimmung im April 2015: In der Samtgemeinde Harsefeld wird der Bürgermeister neu gewählt

Für Rainer Schlichtmann ist Klimaschutz ein wichtiges Thema
jd. Harsefeld. 2015 ist Wahljahr - allerdings weder im Bund noch im Land: Nur in der Samtgemeinde Harsefeld werden die Bürger zu den Urnen gerufen. Sie entscheiden darüber, wer bis 2021 als hauptamtlicher Bürgermeister an der Spitze der Rathaus-Verwaltung stehen wird. Als Wahltermin ist der letzte Sonntag in den Osterferien festgelegt worden: Die Abstimmung findet am 12. April statt. Amtsinhaber Rainer Schlichtmann (parteilos) hat seinen Hut bereits in den Ring geworfen. SPD, CDU, Freie Wähler und Grüne kündigten schon an, Schlichtmanns Kandidatur zu unterstützen. Weitere Bewerbungen müssen bis Montag, 23. Februar, um 18 Uhr im Rathaus eingegangen sein.
Wer als Einzelkandidat antritt, benötigt Unterstützungsunterschriften. In Harsefeld sind 170 solcher Unterschriften erforderlich, um auf den Wahlzettel zu gelangen. Die Verwaltung ist gerade dabei, die amtlichen Vordrucke für die Unterschriftenlisten zu erstellen. Diese Regelung gilt allerdings nicht für Bewerber, die von Parteien vorgeschlagen werden, welche im Bundestag oder in den Länder- bzw. Kommunalparlamenten vertreten sind. Sie benötigen keine Unterstützer.