Alles zum Thema Kandidaten

Beiträge zum Thema Kandidaten

Politik
Engagierter Bildungspolitiker: Kai Seefried
2 Bilder

"Zugpferde" sollen wieder für Landtag antreten - CDU-Kreisvorstand nominiert Seefried und Dammann-Tamke für Landtagswahl 2018

jd. Stade. Die CDU will bei den Landtagswahlen im Januar 2018 wieder die Zügel des Niedersachsenrosses übernehmen und die nächste Landesregierung stellen. Dabei möchte der Vorstand der Stader Kreis-CDU auf die bewährten "Zugpferde" setzen. Der Kreisvorstand hat die beiden amtierenden Abgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke für eine Wiederwahl als Direktkandidaten im Nord- und Südkreis Stade nominiert. Das letzte Wort haben nun die Mitglieder: Sie sollen Seefrieds und Dammann-Tamkes...

  • Stade
  • 18.12.16
Politik
So können "Ü-Eier" auch genutzt werden: In die gelben Kapseln werden die Zettel mit den Namen der Kandidaten gesteckt

Wird Buchholz Bürgermeister? - In der Gemeinde Apensen einigen sich CDU und FWG auf gemeinsamen Kandidaten

Bis vor Kurzem hielten alle drei Bewerber für den Bürgermeister-Posten in der Gemeinde Apensen an ihrer Kandidatur fest: Sowohl Frank Buchholz von der Freien Wählergemeinschaft (FWG), der persönlich mit Abstand die meisten Stimmen holte, als auch seine Kontrahenten von CDU und SPD, Andreas Steltenpohl bzw. Dr. Karin Siedler-Thul, wollten auf der konstituierenden Sitzung des neuen Rates am morgigen Donnerstag, 3. November, ihren Hut in den Ring werfen. Doch jetzt ist einer aus dem Rennen:...

  • Apensen
  • 01.11.16
Politik
Uwe Schröder, Jens Paulsen und Dieter Bäurle (v.li.)

Harsefeld soll Kurort werden - Fragen zur Kommunalwahl: Das WOCHENBLATT bat die Partei ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) um Antworten

jd. Harsefeld. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt Parteien vor, die in den Harsefelder Samtgemeinderat einziehen wollen. Hier sind die Antworten der Partei ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch): Was sind die drei wichtigsten Projekte, die der nächste Rat unbedingt voranbringen soll? 1. Keine Steuer- und Abgabenerhöhungen bei strikter Haushaltsdisziplin. 2. Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und die Entwicklung...

  • Harsefeld
  • 08.09.16
Politik
Die Kandidaten der SPD in der Samtgemeinde Apensen

Für einen respektvollen Umgang im Rat: Fünf Fragen an die SPD in der Samtgemeinde Apensen zur Kommunalwahl 2016

jd. Apensen. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag finden Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt die Parteien vor, die in den Apenser Samtgemeinderat einziehen wollen. Hier die Antworten der SPD: Was sind die drei wichtigsten Projekte, die der nächste Rat unbedingt voranbringen soll? Hierzu gehört eine gute Breitbandversorgung in allen Mitgliedsgemeinden. Ein schnelles Internet wird heutzutage von allen Bürgerinnen und Bürgern sowie von Gewerbetreibenden vorausgesetzt. Zudem hat sich...

  • Apensen
  • 08.09.16
Politik
Als Stimmzettel reicht ein DIN-A4-Blatt
2 Bilder

Parteigrenzen überwinden: Zur Kommunalwahl gibt es in vielen Gemeinden des Landkreises neuerdings "Einheitslisten"

(jd). Personenwahl statt Parteienwahl: Bei den Kommunalwahlen am kommenden Sonntag steht in zahlreichen Gemeinden nur noch eine Liste auf dem Stimmzettel. CDU, SPD und Co. suchen die Wähler vergeblich. Stattdessen ist dort unter Bezeichnungen wie Bürgerliste, Unabhängige Liste oder Ratsgemeinschaft nur eine einzige Spalte mit den Namen der Kandidaten aufgereiht - oftmals in alphabetischer Reihenfolge. Ist das ein neuer politischer Trend - zumindest auf Gemeindeebene? Das Denken in...

  • Harsefeld
  • 06.09.16
Politik
Die CDU-Kandidaten in der Samtgemeinde Apensen

"Eine aufstrebende, liebenswerte Kommune"

Kommunalwahl 2016: Das WOCHENBLATT stellt fünf Fragen an die CDU in der Samtgemeinde Apensen jd. Apensen. Noch einen Monat und einen Tag bis zur Kommunalwahl: Am Sonntag, 11. September, entscheiden die Bürger in Niedersachsen über die Zusammensetzung der politischen Gremien vom Gemeinderat bis zum Kreistag. Das WOCHENBLATT hat allen Parteien und Wählergemeinschaften, die zu den Wahlen für Stadt- bzw. Samt- und Einheits-Gemeinderäte antreten, fünf Fragen gestellt. Die Antworten werden auf...

  • Apensen
  • 19.08.16
Politik
Die Kandidaten der SPD

Wirtschaftsförderer soll Chancen für Unternehmen ausloten

Kommunalwahl 2016: Das WOCHENBLATT stellt fünf Fragen an die SPD in der Samtgemeinde Harsefeld jd. Harsefeld. Die Kommunalwahl steht vor der Tür: Am Sonntag, 11. September, entscheiden die Bürger in Niedersachsen über die Zusammensetzung der politischen Gremien vom Gemeinderat bis zum Kreistag. Das WOCHENBLATT hat allen Parteien und Wählergemeinschaften fünf Fragen gestellt. In der Samtgemeinde Harsefeld beginnen wir mit der SPD: Was sind die drei wichtigsten Projekte, die der nächste Rat...

  • Harsefeld
  • 19.08.16
Politik

Fahrradtour mit Politikern

tp. Drochtersen. Die Kandidaten der CDU Drochtersen für die Kommunalwahl am 11. September sind am Dienstag, 16. August, mit dem Fahrrad unterwegs in Ritsch sowie den Moorgebieten der Gemeinde Drochtersen. Unterwegs besteht die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre die Kandidaten für den Gemeinderat kennen zu lernen, aber auch viel Neues und Hintergründe aus der Gemeinde Drochtersen zu erfahren. Die Fahrradtour beginnt um 18.00 Uhr an der Bäckerei Richter in Ritsch.

  • Drochtersen
  • 13.08.16
Politik
Am 11. September stehen die Kommunalwahlen an

Oft reichen nur ein paar Kreuzchen: Endspurt für die Kandidatur zur Kommunalwahl im September

(jd). Der Countdown für die Kommunalwahl am 11. September läuft: Parteien oder Wählergemeinschaften haben nur noch ein paar Tage Zeit, ihre Kandidatenlisten einzureichen. Bis Montag, 25. Juli, Punkt 18 Uhr müssen die Wahlvorschläge in den Rathäusern vorliegen. Bis dahin müssen auch Einzelbewerber ihre Kandidatur erklärt haben. Wer jetzt noch für einen Sitz im Gemeinderat antreten will, sollte sich sputen. Aber es ist zeitlich noch alles machbar. Gerade für Wählergemeinschaften sind die Hürden...

  • Harsefeld
  • 15.07.16
Politik

Kandidieren für die Kommunalwahl: Info-Abend in Nottensdorf

jd. Nottensdorf. Eine Veranstaltung zum Thema Kommunalpolitik führt die Gemeinde Nottensdorf am Mittwoch, 3. Februar, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus durch. Der Info-Abend richtet sich an alle, die sich mit dem Gedanken tragen, bei den Kommunalwahlen zu kandidieren. "Wir suchen Nachwuchs für die Ratsarbeit", erklärt Bürgermeister Hans Alpers-Janke. Etliche Ratsmitglieder, darunter auch er, würden zum Ende der jetzigen Wahlperiode aufhören. Wer sich mit keiner der bestehenden Parteien...

  • Horneburg
  • 02.02.16
Politik
Die Parteien rufen zum Mitmachen auf: Mit Flyern werden Kandidaten geworben

Parteien auf Bewerber-Suche: Kandidaten für die Kommunalwahl sind schon jetzt heiß begehrt

jd. Landkreis. Im Bewusstsein der meisten Bürger liegt sie noch in weiter Ferne: die niedersächsische Kommunalwahl im kommenden Jahr. Doch hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für den Urnengang am 11. September 2016 bereits auf Hochtouren: So sind die Stadt- und Gemeinderäte gerade dabei, die Wahlleiter zu bestimmen. Laut Wahlgesetz müssen die Parteien ihre Wahlvorschläge zwar erst bis Ende Juli eingereicht haben. Die Kandidatensuche hat allerdings längst begonnen. "Das ist wie bei...

  • 16.10.15
Politik
Für Rainer Schlichtmann ist Klimaschutz ein wichtiges Thema

Abstimmung im April 2015: In der Samtgemeinde Harsefeld wird der Bürgermeister neu gewählt

jd. Harsefeld. 2015 ist Wahljahr - allerdings weder im Bund noch im Land: Nur in der Samtgemeinde Harsefeld werden die Bürger zu den Urnen gerufen. Sie entscheiden darüber, wer bis 2021 als hauptamtlicher Bürgermeister an der Spitze der Rathaus-Verwaltung stehen wird. Als Wahltermin ist der letzte Sonntag in den Osterferien festgelegt worden: Die Abstimmung findet am 12. April statt. Amtsinhaber Rainer Schlichtmann (parteilos) hat seinen Hut bereits in den Ring geworfen. SPD, CDU, Freie Wähler...

  • Harsefeld
  • 17.12.14
Sport

Startschuss für die Sportlerwahl im Landkreis Harburg

Bitte bis zum 22. Dezember Vorschläge einreichen (cc). Die Sportfans sind wieder gefragt: Das WOCHENBLATT sucht die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres 2014! Da das Sportjahr schon fast zu Ende ist, sollten Ihre persönlichen Kandidaten-Vorschläge bis zum 22. Dezember beim WOCHENBLATT sein. Schreiben Sie eine Postkarte mit Ihrem Favoriten an den WOCHENBLATT-Verlag, Bendestorfer Straße 3-5, 21244 Buchholz, oder eine E-Mail an sport@kreiszeitung.net. Stichwort ist jeweils...

  • Buchholz
  • 16.12.14
Politik
Sie kandidieren für den Posten des Landrats(v.li.): Amtsinhaber Michael Roesberg (perteilos, nominiert von der CDU) sowie seine Herausforderer Elke Twesten (Grüne) und Robert Crumbach (SPD)

Landratswahl im Kreis Stade: Sie wissen nicht, wen Sie wählen sollen? Das WOCHENBLATT bietet die ultimative Entscheidungshilfe

jd. Stade. Im Kreis Stade wird am heutigen Super-Wahlsonntag auch der Landrat gewählt. Doch wo soll man sein Kreuzchen machen? Das WOCHENBLATT bietet für Unentschlossene die ultimative Entscheidungshilfe: Den drei Kandidaten, die sich um den höchsten politischen Posten im Landkreis bewerben, wurden jeweils fünf gleichlautende Fragen gestellt. Anhand der Antworten kann sich so jeder ein eigenes Bild vom betreffenden Bewerber machen. Das sind die drei Kandidaten: Amtsinhaber Michael Roesberg ist...

  • Stade
  • 25.05.14
Politik
Die „Spitzenkandidaten“ aus Niedersachsen (v.li., mit Listenplatz in Klammern): CDU: David McAllister (1), Grüne: Rebecca Harms (1), SPD: Bernd Lange (5), Linke: Sabine Lösing (5), AfD: Bernd Lucke (1), FDP: Gesine Meißner (3)

Europawahl am 25. Mai: Diese Politiker vertreten Niedersachsen

(jd).Kandidaten aus der Region zwischen Ems und Elbe stehen weit vorn auf den Parteilisten. Um die 96 deutschen Sitze im EU-Parlament bewerben sich 25 Parteien mit 1.053 Kandidaten. In Niedersachsen stehen 24 Wahlvorschläge auf dem Stimmzettel, da die CSU nur in Bayern antritt. Jeder Wähler darf ein Kreuzchen machen. Fast alle Parteien haben für die Europawahl Bundeslisten aufgestellt, nur bei CDU und CSU gibt es Landeslisten. Bei den meisten Listen finden sich auf den vorderen Plätzen auch...

  • 18.05.14
Politik

Lühe: Grüne unterstützen keinen Bürgermeisterkandidaten

lt. Lühe. Die Grünen aus Lühe unterstützen keinen der drei Anwärter auf das Samtgemeindebürgermeisteramt. Das ist das Ergebnis einer Abstimmung nach einer intensiven Debatte und Gesprächen mit den Kandidaten Michael Gosch (CDU), Stefan Schimkatis (SPD) und Nicola Hahn (parteilos). Die Abstimmung endete mit einem Patt, sodass am Ende der Antrag von Ulrike Mohr angenommen werden musste, zwar die Wahl, aber keinen speziellen Kandidaten zu unterstützen. "Wir empfehlen den Bürgern, sich die...

  • Lühe
  • 11.03.14
Politik

Drei weitere Bewerber für Bürgermeisterwahl in Buchholz

os. Buchholz. Das Kandidatenkarussell für das Bürgermeister-Amt in Buchholz dreht sich weiter: Mit Uwe Schulze, Christian Thal und dem parteilosen Kreistagsmitglied Erich Romann wollen sich drei weitere Bürger für die Nachfolge des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger bewerben. Voraussetzung: Sie sammeln 190 Unterschriften von Buchholzer Bürgern, um als Kandidat zugelassen zu werden. Als Bewerber stehen bereits Joachim Zinnecker (Grüne), Remo Rauber (SPD) und der parteilose...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Politik
Nominiert: Dirk Seidler
2 Bilder

CDU nominiert Dirk Seidler als Bürgermeisterkandiat

Christdemokraten geben dem parteilosen Verwaltungsfachmann aus Hambühren den Vorzug vor Kleckens Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher (CDU) mi. Rosengarten. Es gilt der Prophet nichts im eigenen Land.“ Das Sprichwort, scheint sich auch bei der Kandidatennominierung für die Bürgermeisterwahl der Gemeinde Rosengarten zu bewahrheiten. Die beiden großen Parteien SPD und CDU schicken mit Dirk Seidler, 49 (parteilos) aus Hambühren (Landkreis Celle) einen externen Kandidaten in den Wahlkampf (das...

  • Rosengarten
  • 26.11.13
Panorama

Jetzt Kandidaten vorschlagen

(kb). Helden gibt es nicht nur im Film, es gibt sie auch im wahren Leben: Um den Einsatz von Notärzten, ehrenamtlichen Rettern oder couragierten Laien zu würdigen, verleihen die Johanniter traditionell alle zwei Jahre den Hans-Dietrich-Genscher-Preis und den Johanniter-Juniorenpreis. Bundesweit sind alle Menschen aufgerufen, bis zum 26. April einen ganz besonderen Helfer für die Preisverleihung auf www.genscherpreis.de vorzuschlagen. Dotiert ist der Hans-Dietrich-Genscher-Preis mit 2.500 Euro,...

  • Seevetal
  • 18.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.