Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Firma Kleidon eröffnet Natursteinausstellung im Harsefelder Gewerbegebiet

Sebastian Müller und Inga Kleidon freuen sich auf die Fertigstellung der neuen Halle der Firma Klaidon
Harsefeld: Klaidon Naturstein | In Kürze hat das Gewebegebiet in Harsefeld im Sande eine neue Attraktion: Zum 1. April zieht die Firma Naturstein Design Kleidon auf das neue Firmengelände im Sande 94. Dort befindet sich neben der Produktionshalle auch eine Naturstein-Ausstellung sowie im Außenbereich diverse Gestaltungsbeispiele. Der Außenbereich wird von der Firma Sebastian Müller - Garten- und Landschaftsbau in Bargstedt angelegt, mit der die Firma Kleidon eng kooperiert. "Wir haben mit Sebastian Müller bereits diverse Projekte durchgeführt - immer zur vollsten Zufriedenheit unserer Auftraggeber", sagt Inga Kleidon, gemeinsam mit Ehemann Kim Geschäftsführerin des Naturstein-Unternehmens. Sebastian Müller wird bei Kleidon unter anderem Beispiele für Terrassen mit Naturstein präsentieren, Sichtschutz, Außeneingänge, Tische, Bänke, Blumenkübel und vieles mehr.
Neu ist, dass neben gewerblichen zunehmend auch Privatkunden bei Firma Kleidon nach Naturstein suchen. In Kürze können sie sich in der ansprechenden Ausstellung aus einer großen Auswahl eine Platte aussuchen, aus der ihre Küche, ihr Badezimmer, die Treppe, der Eingangsbereich oder die Terrasse gefertigt werden soll. Auch für Bodenbeläge im Innenbereich gibt es noch mehr tolle Vorschläge als bisher.
"Das Besondere an Naturstein ist: Jede Platte ist ein Unikat", sagt Inga Kleidon. "Und Naturstein sieht zwar immer edel und toll aus, muss aber nicht teuerer als andere Beläge sein." Wer in Harsefeld keinen Stein findet, der ihm 100-prozentig zusagt, der kann direkt zum Kleidon-Lieferanten nach Bremen fahren. "Dort ist die Auswahl so umfassend, dass jeder etwas passendes findet", sagt Inga Kleidon.
Weitere Infos unter Tel. 04164- 8888040.


Weitere Termine und Themen aus der Samtgemeinde Harsefeld gibt es im aktuellen Magazin unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine