Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Name gesucht: Seniorenresidenz-Betreiber richtet Wettbewerb aus

So wird die Seniorenresidenz aussehen, wenn das Gebäude fertiggestellt ist
jd. Ahlerstedt. Der Neubau der Ahlerstedter Senioresidenz an der Kakerbecker Straße steht kurz vor der Fertigstellung. Im Juli soll das zweigeschossige Gebäude, das Platz für 77 stationäre Pflegeplätze und acht altersgerechte Wohnungen bietet, seiner Bestimmung übergeben werden. Pünktlich zur Eröffnung soll die Einrichtung auch einen Namen erhalten, möglichst mit lokalem bzw. regionalem Bezug. Daher richtet der Betreiber, die zur Bremer Residenz-Gruppe gehörende Senioren Wohnpark Stade GmbH, einen Wettbewerb aus.
"Wir bitten alle Bürger, uns Namensvorschläge zu schicken", sagt Wohnpark-Geschäftsführer Carsten Adenäuer. Er würde es begrüßen, wenn auch geschichtliche Aspekte bei der Namenswahl berücksichtigt werden könnten. Für den Sieger-Vorschlag werden 300 Euro ausgelobt, dem Zweitplatzieren winken 200 Euro und für Platz drei gibt es 100 Euro. Eine Jury, der unterem der Ahlerstedter Bürgermeister Uwe Arndt und Pastor Detlef Beneke angehören, wählt den Namen aus.
• Vorschläge sind bis zum 6. Juni an die Senioren Wohnpark Stade GmbH, Konsul-Smidt-Straße 12 in 28217 Bremen oder an die E-Mail-Adresse info@residenzen-stade.de zu richten. Stichwort: "Namenswettbewerb Ahlerstedt".