Alles zum Thema Bremen

Beiträge zum Thema Bremen

Panorama
In dieser Woche beginnen hinter eine Folie zur Wärme-Isolierung die Klinker-Arbeiten am Verwaltungsbau (li.). Das Werkstatt- und Lagergebäude (re.) bekommt eine Holzfassade   Fotos: tp
6 Bilder

Rascher Baufortschritt am Stader Holzhafen

Richtfest beim neuen Bauhof des WSA / Pünktliche Eröffnung im Sommer 2019 tp. Stade. Über dem Neubau der Außenstelle des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) gegenüber des Stader Holzhafens prangt die Richtkrone. Beim Richtfest am vergangenen Freitag lobte Bernhard Meyer, Amtsleiter des WSA Hamburg, die Beteiligten für den raschen Baufortschritt des 1,8 Millionen Euro teuren Vorzeige-Projektes an exponierter Lage neben dem denkmalgeschützten Schleusenhaus vor den Toren der...

  • Stade
  • 04.12.18
Panorama
Gaffen und filmen, statt zu helfen: Unterlassene Hilfeleistung bei Unfällen ist strafbar  Symbolfoto: Fotolia/RioPatucaImages

"Sie glotzten nur, statt zu helfen": Autofahrer ärgert sich über Gaffer an der Unfallstelle

jd. Harsefeld. Diese Bilder wird Ralph Melkau aus Bremen wohl noch lange im Kopf behalten: Er hält mit seinem Auto vor einer roten Ampel, hat etwa vier oder fünf Pkw vor sich. Plötzlich sieht er einen Körper durch die Luft fliegen: "Es wirkte fast wie eine Puppe." Dann wird ihm klar: Das war ein Mensch. Melkau hört eine Frau entsetzlich schreien. Er lenkt seinen Wagen in die angrenzende Bushaltebucht und eilt nach vorn. Vor ihm liegt ein Mann auf der Straße. Es ist das Unfallopfer, das bei dem...

  • Harsefeld
  • 09.11.18
Panorama
Hüpft leichtfüßig über die Sitzgarnitur der Jugendfreizeitstätte: Helena Meier
2 Bilder

"Ich bin ein Bewegungsfreak"

Helena Meier (28) ist die Neue im Alten Schlachthof / Leidenschaft für Tanz und Theater tp. Stade. Als die Jugendfreizeitstätte Alter Schlachthof in Stade vor 40 Jahren eröffnet wurde, war Helena Meier (28) noch nicht geboren. Jetzt ist die aus Mainz stammende Theaterpädagogin die Neue im Team der Kulturstätte und hat viele tolle Ideen - von der Mädchenband bis zur Theatergruppe. "Mein Ziel war es immer, Laientheater zu machen", sagt Helena Meier, die an der Hochschule für Künste in...

  • Stade
  • 06.11.18
Politik
Rund 40 Frauen verschiedener Kulturen waren beeindruckt von der Geschichte der Stadt Bremen und dem historischen Schnoor-Viertel

Gleichberechtigt ohne jede Einschränkung

Frauen aus Stade bestaunten die Hansestadt Bremen tp. Stade. „Die Gleichstellung von Mann und Frau ist ein Wert, der in unserer Gesellschaft uneingeschränkt zu wahren ist": Unter diesem Motto fand kürzlich das Aktionsprogramm "Gleichberechtigt leben" in der Hansestadt Stade statt. Ins Leben gerufen wurde das Förderprogramm vom Sozialministerium und der niedersächsischen Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung. Die Vernetzungsstelle unterstützte Kommunen, die sich mit eigenen Konzepten...

  • Stade
  • 02.01.18
Panorama
Container Nummer eins am Schwedenspeicher: Im Frühjahr war Rudi Fischer noch guter Dinge, doch in Stade zündete sein Kunstprojekt einfach nicht

Flop mit der Kunstkiste in Stade

Zu teuer und zu wenige Besucher: Container-Projekt kam nicht gut an tp. Stade. Mit viel Medienrummel startete Ende April das globale Kunstprojekt "Container Art Care" des Bremer Aktionskünstlers Rudi Fischer (57) - sogar Ex-Fußballstar Cacao kam zur Vernissage mit rund 100 Gästen. Doch nun wurde das als Ausstellungsreihe konzipierte Projekt sang- und klanglos eingestampft. "Zu teuer, zu wenig Interesse seitens der Bürger und kein Erfolg bei der Sponsorensuche - es war ein Flop", lautet jetzt...

  • Stade
  • 26.09.17
Politik
Erleichtert: Bürgermeister Rainer Jürgens
2 Bilder

Not-Krippe in Hammah nach Bremer Vorbild

Hammah: Personal für Container-Betreuung auf der Stader Geest komplett / Minimale Bauverzögerung möglich tp. Hammah. Aufatmen könne die Eltern der 26 Kinder, die auf einen Krippenplatz im Geest-Ort Hammah warten: Die Interims-Lösung (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), eine aus besonderen Containern zusammengesetzte Unterkunft in Modul-Bauweise, soll bis Samstag, 15. Oktober, fertiggestellt werden. Zwischenzeitlich hätten die Mitglieder des Verwaltungsausschusses eine ähnliche Anlage in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 31.08.16
Politik
Die provisorische Krippe wird aus Fertigteilen (Modulen) hinter dem Feuerwehrhaus zusammengesetzt

Amt sagt Ja zur Container-Krippe in Hammah

Versorgungsengpass soll bis Oktober beseitigt sein tp. Hammah. Noch klafft im Geestdorf Hammah eine Versorgungslücke bei der Kinderbetreuung. Eltern von insgesamt 26 Kleinkindern warten auf einen Krippenplatz. Nun atmen Politik und Verwaltung auf. Das niedersächsische Kultusministerium erteilt eine vorläufige Betriebserlaubnis für die vorübergehende Betreuung von Krippenkindern in Containern. "Wir rechnen mit einer Inbetriebnahme am 1. Oktober!", sagt Bürgermeister Rainer Jürgens auf...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.08.16
Panorama
THW-Einsatzfahrzeuge auf dem Übungsgelände
3 Bilder

800 Mann auf dem Wasserübungsplatz: Helfer aus Stade und Buxtehude waren dabei

Technisches Hilfswerk probt das Funken und Fahren tp. Stade. Rund 800 Ehrenamtliche des Technischen Hilfswerkes (THW) aus Norddeutschland trainierten kürzlich in Barme bei Verden das „Führen von Verbänden“. Mit dabei waren Freiwillige aus Buxtehude und Stade mit ihren Spezialfahrzeugen. Auf dem Wasserübungsplatz wurden u.a. das Fahren im Verband geprobt. Parallel dazu wurde eine Digitalfunkübung zur Verständigung bei Großeinätzen, etwa bei Hochwasser, durchgeführt. Ein weiteres...

  • Stade
  • 30.01.16
Panorama
Landschafts-Direktor Hans-Eckhard Dannenberg erläutert an der Schautafel, wie das Gremium besetzt ist
2 Bilder

Eine Institution aus dem Mittelalter: Die "Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden" ist älter als alle Parlamente

jd. Stade. Im September finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Demokratische Gremien wie die Gemeinderäte sind in der Landesverfassung verankert. Unter deren Schutz stehen aber auch Institutionen, die wesentlich älter als alle Parlamente sind und auf dem feudalen Ständewesen beruhen: die sogenannten Landschaften. Im Elbe-Weser-Dreieck ist es die "Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden". "Die Landschaft ist heute eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und fördert vor allem...

  • Stade
  • 10.01.16
Service
Der Kammerchor "Northern Spirit" aus Bremen mit Dirigent Jaret Choolun (li.)

Internationale Chormusik auf Krautsand

Weihnachtskonzert mit "Northern Spirit" aus Bremen tp. Krautsand. Besonderes Event für Freunde moderner sakraler Musik auf der Elbinsel Krautsand: Der gemischte Chor "Northern Spirit" aus Bremen gibt am Samstag, 28. November, um 18.30 Uhr in der Kirche „Zum guten Hirten“ ein weihnachtliches Konzert Die jungen Sänger unter der Leitung des australischen Komponisten und Dirigenten Jaret Choolun haben sich vor allem der zeitgenössischen Chormusik verschrieben. In seinem Weihnachtsprogramm bringt...

  • Drochtersen
  • 21.11.15
Wirtschaft
Carsten Adenäuer (v. li.), Dirk Brand und Kurt Matthies begrüßten gemeinsam die Gäste
5 Bilder

In der Seniorenresidenz Delmer Hof in Apensen wurde Richtfest gefeiert

Grillparty unter dem Richtkranz: Bei strahlendem Sonnenschein feierten Bauherr, Handwerker und rund 70 Gäste das Richtfest der Seniorenresidenz Delmer Hof. "Das ist ein bedeutender Tag für die Samtgemeinde Apensen", sagte Kurt Matthies, Bürgermeister von Apensen, in seiner Ansprache. "Ich bin sicher, dass sich die Senioren hier wohl fühlen werden." Zahlreiche Anfragen liegen bereits vor, bestätigt Carsten Adenäuer, Geschäftsführer der Wohnpark Stade GmbH, die das Pflegeheim betreibt. "Viele...

  • Apensen
  • 09.06.15
Service
Die Tour führt ducrh das Teufelsmoor

Saisonstart für den Moorexpress / Zug mit Fahrradanhänger

(tp). "Bitte zusteigen!" Der beliebte Ausflugszug Moorexpress fährt wieder. Anfang Mai ist der rote historische Zug in die neue Saison gestartet. Nun geht es wieder bequem, gesellig und im gemäßigten Tempo durch das sagenumwobene Teufelsmoor, auf einer Strecke, die bereits seit mehr als 100 Jahren besteht und zu den reizvollsten Bahnlandschaften Niedersachsens gehört. Bis Sonntag, 4. Oktober, pendelt der Zug samstags, sonn- und feiertags mehrmals von Stade über Bremervörde und Worpswede nach...

  • Stade
  • 08.05.15
Politik

Die Entwürfe für die Apenser Feuerwehrgeräte sind jetzt komplett

Die drei neuen Feuerwehrgerätehäuser in der Samtgemeinde Apensen inklusive der technischen Anlagen sollen 2.714.610 Euro kosten. Burkhard Sasse vom Bremer Architekturbüro "S3 Sasse Stein Sasse" präsentierte im Rahmen der Sitzung des Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde die Entwürfe inklusive der Nettokosten für die Häuser in Apensen, Sauensiek und Beckdorf. Die Netto-Kosten für den Baukörper in Apensen liegen demnach bei 975.775 Euro, inklusive der technischen Anlagen soll das Haus 1.305.400...

  • Apensen
  • 16.01.15
Panorama
Jasmina Pflüger, Constance Schwarz und Carsten Adenäuer (v.li.) bei der Schlüsselübergabe
2 Bilder

Besucher-Andrang beim Tag der offenen Tür in der Ahlerstedter Senioren-Residenz

jd. Ahlerstedt. Was für eine Riesen-Resonanz: Zum Tag der offenen Tür strömten am vergangenen Freitag rund 1.000 Besucher in die Ahlerstedter Seniorenresidenz am Auetal. Zuvor wurde offiziell Eröffnung gefeiert: Im Beisein der derzeit 29 Bewohner und ihrer Angehörigen, der lokalen Polit-Prominenz sowie weiterer geladener Gäste übergab Carsten Adenäuer, Geschäftsführer des Betreibers "Senioren Wohnpark Stade" einen symbolischen Schlüssel an die Leiterin Constance Schwarz und die...

  • Harsefeld
  • 19.08.14
Wirtschaft
Das Team der Seniorenresidenz um Leiterin Constance Schwarz (kl. Foto) freut sich auf viele Besucher am Tag der offenen Tür
3 Bilder

Senioren leben mitten im Dorf: Tag der offenen Tür in der Seniorenresidenz am Auetal

(jd). Die neue Wohn- und Pflegeeinrichtung in Ahlerstedt bietet viel Komfort und umfassende Betreuung. Die Seniorenresidenz am Auetal in Ahlerstedt hat ihren Betrieb aufgenommen. Anfang August sind die ersten Bewohner eingezogen. Nun möchten Leiterin Constance Schwarz und ihr Team die moderne Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Sie laden am Freitag, 15. August, zu einem Tag der offenen Tür ein. Zwischen 13 und 17 Uhr sind die Pforten der...

  • Harsefeld
  • 12.08.14
Panorama
Die Kinder überreichten den Senioren Blumensträuße

Lieder zur Begrüßung: Erste Bewohner ziehen in Ahlerstedter Seniorenresidenz

jd. Ahlerstedt. "Nach sechs langen Jahren sind wir endlich am Ziel", freut sich Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt. Er schaute vorbei, als am vergangenen Freitag die ersten zehn Bewohner ihre Zimmer in der neuen Seniorenresidenz bezogen. Den Bau des Pflegeheims kann Arndt als persönlichen Erfolg verbuchen: Seiner Beharrlichkeit ist es letztlich zu verdanken, dass trotz anfänglicher Rückschläge mit der Bremer Residenz-Gruppe ein renommierter Betreiber gefunden wurde. Außer Arndt waren noch die...

  • Harsefeld
  • 06.08.14
Wirtschaft
So wird die Seniorenresidenz aussehen, wenn das Gebäude fertiggestellt ist

Name gesucht: Seniorenresidenz-Betreiber richtet Wettbewerb aus

jd. Ahlerstedt. Der Neubau der Ahlerstedter Senioresidenz an der Kakerbecker Straße steht kurz vor der Fertigstellung. Im Juli soll das zweigeschossige Gebäude, das Platz für 77 stationäre Pflegeplätze und acht altersgerechte Wohnungen bietet, seiner Bestimmung übergeben werden. Pünktlich zur Eröffnung soll die Einrichtung auch einen Namen erhalten, möglichst mit lokalem bzw. regionalem Bezug. Daher richtet der Betreiber, die zur Bremer Residenz-Gruppe gehörende Senioren Wohnpark Stade GmbH,...

  • Harsefeld
  • 20.05.14
Wirtschaft
Die neue Seniorenresidenz im Zentrum von Oldendorf nimmt Gestalt an
3 Bilder

Rohbauarbeiten abgeschlossen

tp. Oldendorf. Die Rohbauarbeiten am Neubau der Seniorenresidenz in Oldendorf sind abgeschlossen. Auch die Fenster- und Türen sind nahezu vollständig eingebaut. Das meldet die "Residenzgruppe Bremen" über die Errichtung der ersten Senioren- Wohn- und Pflegeeinrichtung in Oldendorf. Auch das Dach ist fast fertig gedeckt. Nun läuft der Innenausbau auf Hochtouren. • An einer Informationsveranstaltung im Landgasthof Heins, bei der die Betreibergesellschaft das Pflege- und Betreuungskonzept...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.05.14
Panorama
Der Metronom verbindet Hamburg und Bremen doch nicht alle Züge halten überall

Kleines "r", große Verwirrung

(mi). Warum musste das „r“ verschwinden? Mit dem Weglassen eines kleinen Buchstabens sorgt die Metronom Verkehrsgesellschaft derzeit für Verwirrung bei manchem Fahrgast. Hintergrund: Bis zum Fahrplanwechsel vergangenen Dezember waren die Züge, die von Hamburg bis Bremen fahren und an jedem Bahnhof auf der Strecke halten, als „MEr“ an den Anschlagtafeln gekennzeichnet. Der Vorteil: Fahrgästen, die in kleinen Orte wie Klecken oder Hittfeld aussteigen wollen, reichte ein Blick, um zu sehen, ob...

  • 21.03.14
Politik

Gewerbesteuern sprudeln wie noch nie

(os). Die Gewerbesteuern in Deutschland sprudeln wie nie: 2012 haben die deutschen Kommunen 42,3 Milliarden Euro eingenommen, ein Plus von 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die alte Bestmarke aus dem Jahr 2008 lag demnach bei 41,1 Milliarden Euro. Im laufenden Jahr deutet sich eine weitere Steigerung an. Im ersten Halbjahr 2013 nahmen die Kommunen nach Angaben des Städtetages bereits 22 Milliarden Euro ein, ein Plus von fünf Prozent im Vergleich zum...

  • 18.10.13
Service
Die Baustelle in der Ortsmitte von Oldendorf
3 Bilder

Neue Seniorenresidenz in Oldendorf: "Wir liegen im Zeitplan"

Jetzt beginnen die Hochbauarbeiten in Oldendorf tp. Oldendorf. Der Bau des von vielen Bürgern lang ersehten Seniorenzentrums der „Residenzgruppe Bremen“ in der Ortsmitte von Oldendorf schreitet sichtbar voran. Die Erdgeschoss-Sohle aus Stahlbeton wurde kürzlich fertiggestellt. Zwei Kräne stehen bereit, denn in dieser Woche beginnen die Hochbauarbeiten. „Damit liegen wir gut im Zeitplan“, sagt die Pressesprecherin der „Residenzgruppe“, Frauke Meyenberg. Grundsteinlegung war im August....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.09.13
Wirtschaft
In der Ortsmitte entsteht der Wohn- und Pflegekomplex der "Residenz-Gruppe Bremen"
2 Bilder

Grundsteinlegung in Oldendorf

Bald kommt das neue Seniorenzentrum tp. Oldendorf. Für das moderne Seniorenzentrum, das die "Residenz-Gruppe Bremen" in der Ortsmitte von Oldendorf plant (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), erfolgt am Freitag, 9. August, die Grundsteinlegung. Die Bauvorbereitungen auf dem Ex-Edeka-Areal laufen auf Hochtouren.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.08.13
Service

Tagesfahrt des DRK-Ortsvereins

thl. Tespe. Zu einer Tagesfahrt nach Bremen bricht der DRK-Ortsverein Tespe am Samstag, 24. August, auf. Es gibt ein umfangreiches Programm. Der Fahrpreis beträgt 57 Euro. Mehr Infos und Anmeldungen bei Aurelia Block, Tel. 04176 - 1584.

  • Elbmarsch
  • 30.07.13
Politik
Der Entwurf für das Pflegeheim fand beim Planungsausschuss großen Anklang

Pflegeheim kann gebaut werden

Der Delmer Hof wird abgerissen, das neue Pflegeheim kann gebaut werden. Das ist mit einer Stimmenthaltung die Empfehlung des Apensener Planungsauschusses an den Gemeinderat. "Wir legen sofort los, wenn das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist,", sagt Andreas Otte, Geschäftsführer der Residenz-Baugesellschaft. Dann könnte - nach den Abrissarbeiten - bereits Ende des Jahres Baustart sein. Das Pflegeheim hat zwei Vollgeschosse und ein Dachgeschoss mit insgesamt 66 Zimmern. Zum Großteil sind...

  • Apensen
  • 22.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.