Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deichverstärkung für 1,5 Millionen Euro an der Oste

Spezialbagger bei Deichbau an der Oste nahe Hechthausen (Foto: sb)

Großprojekt bei Hechthausen soll im August abgeschlossen sein

tp. Kranenburg/Hechthausen. Großbaustelle an der Oste zwischen der Bundesstraße 73 und der Bundesbahn-Linie nahe Hechthausen: Mit schwerem Gerät wird derzeit an dem Elbe-Zufluss der Deich erneuert.

Im letzten Bauabschnitt des Großprojektes "Ostedeich-Verstärkung Kranenburg - B73" lässt der Deichverband Kehdingen-Oste durch die Firmen-Arbeitsgemeinschaft Freimuth/Hahn auf ca. 770 Metern rund 100.000 Kubikmeter Sand liefern und und in den Hochwasserschutzwall am Westrand der Samtgemeinde-Oldendorf-Himmelpforten einbauen. Gut 40.000 Kubikmeter Boden wird aus Altdeich entnommen, weitere 30.000 Kubikmeter stammen aus der Entnahmestelle im Baufeld.

Im Zuge der Baumaßnahme, bei der der Deich ein neues Profil bekommt, entsteht ein neuer Deichverteidigungsweg mit drei Deichüberfahrten.

Die Kosten betragen 1,5 Millionen Euro einschließlich Grunderwerb. Bauende ist voraussichtlich im August 2016.