Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kindergartenleiterin Ingrid Hahn geht in den Ruhestand

Geht nach 21 Jahren im Johanniskindergarten in den Ruhestand: Leiterin Ingrid Hahn (li.) mit ihrer Stellvertreterin Silvia Graunke
lt. Stade. Die "Sprüche" der Kinder wird Ingrid Hahn (62), langjährige Leiterin des Stader Johanniskindergartens, am meisten vermissen, wenn sie zum Ende des Jahres in Ruhestand geht. Auch dass sie künftig nicht mehr jeden Tag sieht, wie die Kleinen immer selbstständiger werden, findet Ingrid Hahn schade. Angst vor dem neuen Lebensabschnitt hat sie dennoch nicht. "Ich bleibe ja ein Teil der Gemeinde", sagt sie.
1992 kam Ingrid Hahn, die aus Pinneberg stammt und in Hamburg eine Ausbildung zur Erzieherin absolviert hat, nach Stade. In den vergangenen 21 Jahren hat sie hautnah erlebt, wie sich die Bedarfe der Kinderbetreuung verändert haben. "Heute sind die Eltern viel mehr auf eine Ganztagsbetreuung angewiesen", sagt Ingrid Hahn. Die Zeiten, in denen man sich in der Mittagszeit zwischen Vormittags- und Nachmittagsgruppe noch eine Pause gönnen konnte, seien längst vorbei.
Den Spaß an ihrem Job hat Ingrid Hahn, die seit 1974 verschiedene Kindergärten in Deutschland geleitet hat, bis zum Schluss nicht verloren. "Meine Arbeit ist bunt und vielfältig, das hat mich immer gereizt", sagt sie.
Auch die besondere Atmosphäre im evangelischen Kindergarten schätzt Ingrid Hahn besonders. Die Adventszeit sei z.B. in erster Linie eine stille Zeit, in der den Kindern vermittelt wird, warum wir überhaupt Weihnachten feiern. Der Weihnachtsmann taucht nicht auf. Das jährliche Weihnachtsgeschenk ist eine Theateraufführung, die gemeinsam mit den Eltern organisiert wird. Dass Ingrid Hahn dabei dieses Jahr zum letzten Mal offiziell mitgewirkt hat, sei schon ein komisches Gefühl, gibt die Kindergarten-Leiterin zu. Umso mehr freue sie sich aber auch darauf.
Gespannt blickt Ingrid Hahn außerdem ihrem Verabschiedungs-Gottesdienst am Sonntag, 9. Dezember, um 10 Uhr in der Johanniskirche entgegen. "Die Kinder sind sehr geheimnisvoll in letzter Zeit", sagt die Kindergarten-Leiterin mit einem Schmunzeln.