Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ruhe in der Hökerstraße

Passanten haben wieder Platz in der Fußgängerzone
tp. Stade. Die Kaufleute an der Hökerstraße in Stade können wieder ungestört ihrem Weihnachtsgeschäft nachgehen: Nach der Panne beim Abriss zweier Altstadthäuser, bei der ein angrenzendes Gebäude umzukippen drohte (das WOCHENBLATT berichtete), wurden der Bagger, ein Stahlträger und ein Teil des Schutts beseitigt. Der rund zwei Meter Bauzaun wurde aus der Mitte der Fußgängerzone bis auf Höhe der Häuserfront nach hinten versetzt. Die Bauarbeiten ruhen bis Anfang kommenden Jahres.