Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zappalotta ging ein Licht auf

Clown-Show im geschmückten Gruppenraum

60 Jahre Kindertagesstätte Hahle: Clown-Show als Fest-Attraktion


tp. Stade. Seit 60 Jahren gibt es die städtische Kindertagesstätte in Stade-Hahle. Der runde Geburtstag der Einrichtung wurde am Mittwoch groß gefeiert. Höhepunkt war eine Clown-Show.

Zum Vergnügen der Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Ehrengäste der Stadt, unter anderem der stellvertretenden Bürgermeisterin Monika Ziebarth, stellte sich der weibliche Clown Zappalotta bei alltäglichen Handgriffen ganz schön tolpatschig an: Eine Blume in die Vase stellen, das Licht anmachen - Zappalotta brauchte Hilfe von den Kleinen, die der Clownin juchzend Beistand leisteten. Gemeinsam pusten und bis drei zählen - endlich ging Zappalotta ein Licht auf und die Glühbirne leuchtete. Turbulent ging es nachmittags weiter: Auf dem Hof fand eine Disco-Party statt.

Einrichtungsleiterin Katrin Hirsch verwies bei der Feier auf das besondere Konzept der Kita Hahle: In den fünf Gruppen werden die 107 Kinder, vom Krippen- über Elementar- und Hortbereich, altersübergreifend in gemischten Gruppen betreut. So lernen nicht nur die Jungen von den Älteren, sondern auch umgekehrt.

Die Kita Hahle eröffnete am 9. August 1957 in dem damals noch jungen Stadtteil. Es gab drei Gruppen. Die Kinder wurden damals noch in getrennten Altersgruppen betreut.