Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bei STADAC die Zukunft erleben: Autohaus modernisiert Standort in Buxtehude

Empfangen die Kunden in ganz neuem Ambiente: Verkaufsleiter Christian Schult (li.) und Geschäftsführer Lorenz Leuchtenberger
lt. Buxtehude. Kaum wiederzuerkennen sind die umgestalteten Räumlichkeiten des Autohauses STADAC in Buxtehude. Der BMW- und Mini-Vertragshändler hat seinen Standort am Mühlenteich komplett umgebaut und modernisiert.
"Der neue Stil mit mehr Farbe und Holz schafft eine viel offenere und freundlichere Atmosphäre", sagt Geschäftsführer Lorenz Leuchtenberger. Die Kunden sollen sich rundum wohlfühlen, ganz wie im eigenen Wohnzimmer. So wirken die Arbeitsplätze der Verkaufsberater jetzt mit bequemen Ledersesseln und flauschigem Teppich kaum noch wie ein Büro. Der idyllische Blick auf den Mühlenteich durch die großen Fenster trägt seinen Teil zum Ambiente bei.
Neu ist, dass die Kunden sich nun über große Bildschirme oder virtuell am I-Pad ihr Wunschauto zusammenstellen und anschauen können. Natürlich sind aber auch wie gewohnt immer zehn Neuwagen sowie sechs junge Gebrauchtwagen in der Ausstellung vor Ort.
"Wir gehen mit der Zeit", sagt Lorenz Leuchtenberger. Gleichwohl ersetze aber eine gute Software niemals den kompetenten Verkaufsberater, der persönlich seinen Kunden zur Verfügung steht und dem man vertrauen kann, ist sich der STADAC-Geschäftsführer sicher.
Übrigens: Bei STADAC in Buxtehude kommen nicht nur die BMW-Kunden voll auf ihre Kosten, auch den MINI-Fahrern wird große Wertschätzung entgegen gebracht. Als einer der wenigen Standorte in ganz Norddeutschland haben die MINIs hier seit 2012 ein eigenständiges Gebäude, in dem die Kultautos in stilvoll stimmigem Ambiente präsentiert werden. Auch eine autarke MINI-Werkstatt gehört zum Service dazu.
• Wer sich selbst ein Bild von den neuen Räumlichkeiten machen möchte, ist immer montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr in der Lüneburger Schanze 6 willkommen.