Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kekse aus dem Christkinddorf

Bäcker Holger Schimkus mit frischen Plätzchen

Leckere Plätzchen-Kreationen aus der Bäckerei Richter in Himmelpforten

tp. Himmelpforten. Schon Wochen vor dem Fest der Liebe duftet es in der Backstube der Traditionsbäckerei Richter im Christkinddorf Himmelpforten nach Mandeln, Zimt und Anis. Ab Oktober läuft in der Backstube des Familienunternehmens mit Stammsitz an der Bahnhofstraße die Produktion von Weihnachtsplätzchen und Christstollen nach Hausrezept.

"Wir wollen uns bewusst von Massenanbietern abheben, stellen Eigenkreationen gezielt für den lokalen Markt her", sagt Chefin Andrea Richter, die den Betrieb gemeinsam mit ihrem Ehemann Carsten (beide 43) führt. Carsten Richter, Bäcker- und Konditormeister, hat eine neue Weihnachtskeks-Sorte erfunden, die es nur in den sechs Bäckerei-Richter-Filialen in der Region gibt: Schoko-Mint Brezel mit kräftigem Kakao-Aroma und feiner Pferfferminz-Note. Zur breiten Palette an Weihnachtsgebäck gehören außerdem knusprige Spekulatius oder Zimt-Kipferl mit Mandeln.

• Beim Christkindmarkt in Himmelpforten verwöhnt die Bäckerei Richter die Kunden mit frischen Berlinern und Quarkbällchen. Plätzchen sind an dem Marktstand natürlich auch zu haben. "Wie gut das duftet".