Oberstaatsanwalt Kai Thomas Breas

1 Bild

Raubmord an HSV-Investor: Warum kam der verurteilte Straftäter auf freien Fuß?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.10.2016

Haftbefehl gegen Mahmoud W aufgehoben / Er soll anschließend HSV-Investor Ernst B. getötet haben tk. Stade. Wie kam es dazu, dass der Haftbefehl gegen einen polizeibekannten Straftäter aufgehoben wurde, der wegen Körperverletzung und Raub zu drei Jahren Haft verurteilt wurde? Diese drängende Frage steht im Raum. Der Mann, um den es geht, Mahmoud W (25) aus Stade, steht im Verdacht, am Raubmord an dem bekannten Unternehmer...

2 Bilder

Gericht ließ ihn vor Haftantritt frei: Hat ein verurteilter Gewalttäter den HSV-Investor getötet?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.10.2016

tk. Stade. Hat ein verurteilter Räuber und Gewalttäter noch vor seinem Haftantritt ein weiteres schweres Verbrechen begangen, bei dem ein Mensch starb? Mahmoud W. (25) aus Stade steht im Verdacht, am Raubmord an dem Unternehmer und bekannten HSV-Investor Ernst B. in Stade-Bützfleth beteiligt gewesen zu sein. Das besonders Tragische an diesem Fall: W. wurde drei Wochen zuvor vom Landgericht Stade zu einer dreijährigen...

1 Bild

Gericht hob zuvor seinen Haftbefehl auf: Hat ein verurteilter Verbrecher HSV-Investor Ernst B. getötet?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.10.2016

tk. Stade. Hat ein verurteilter Straftäter aus Stade, der sich auf freiem Fuß befand, weil ein Haftbefehl gegen ihn aufgehoben wurde, den HSV-Investor Ernst B. in Bützfleth überfallen? Die Ermittlungsbehörden haben einen konkreten Verdacht, wer den Unternehmer (79) am 9. September in seinem Haus dermaßen schwer misshandelt hat, dass der Senior wenig später starb. Im Visier: Vier Männer. Drei der namentlich bekannten...

1 Bild

Oberlandesgericht bestätigt Stader Beschluss: Rigo Gooßen bekommt sein Geld zurück

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.09.2016

tk. Stade. Das Oberlandesgericht (OLG) Celle hat einen Beschluss des Landgerichts Stade bestätigt, dass Rigo Gooßen und weiteren Beschuldigten die von der Staatsanwaltschaft Stade festgesetzten 700.000 Euro eingezogenes Vermögen zurückzugeben sind. "Den Beschluss des OLG müssen wir akzeptieren", sagt Oberstaatsanwalt Kai Thomas Breas, Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade. Rechtsmittel können dagegen nicht eingelegt...

2 Bilder

Überraschung vor Prozessbeginn: Neue Sicht im Fall Gooßen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.05.2016

tk. Stade. Eine faustdicke Überraschung noch vor der möglichen Gerichtsverhandlung gegen Rigo Gooßen und drei weitere Beschuldigte wegen Betrugs. In einem Schreiben der Ersten Großen Strafkammer am Landgericht Stade an alle Prozessbeteiligten monieren die Richter die Höhe der im Vorfeld beschlagnahmten Summe. 700.000 Euro hatte die Staatsanwaltschaft Stade sichergestellt. Der Schaden sei sehr viel niedriger, konstatieren die...

1 Bild

Betrugsvorwurf: Anklage gegen Rigo Gooßen und drei weitere Beschuldigte

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.04.2016

tk. Stade. Die Staatsanwaltschaft Stade hat Anklage vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Stade gegen vier Männer wegen Betrugs erhoben. Einer der Beschuldigten ist der bekannte Unternehmer, Sportvereinschef und Steuerberater Rigo Gooßen (56) aus Drochtersen. Mit ihm sollen der Geschäftsführer (41) der Grundstücksgesellschaft "Elbstrand Ressort", ein Mitarbeiter (29) aus Gooßens Steuerberaterkanzlei und Kicker bei...

3 Bilder

Wer bezahlt für den Drogenrausch der Heilpraktiker?

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 22.04.2016

bim. Handeloh. Dieser Vorfall zog bundesweites Medien-Interesse auf sich: 29 Heilpraktiker, Homöopathen und Ärzte, die sich - womöglich im Selbstversuch - bei einem Seminar auf dem Gelände der Tanzheimat und des Tagungszentrums in Handeloh-Inzmühlen (Samtgemeinde Tostedt) mit Drogen zudröhnen und sich offenbar in der Dosis verschätzen, verursachen im vergangenen September einen Großeinsatz mit mehr als 160 Rettern von...

1 Bild

Der "Seeadler-Mord" von Balje ist aufgeklärt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.04.2016

65-jähriger Jäger im Visier der Staatsanwaltschaft Stade tk. Balje/Hörne. Dieser Schuss, der deutschlandweit für Empörung sorgte, ging für den Schützen nach hinten los: Ins Visier der Staatsanwaltschaft Stade beim sogenannten "Seeadler-Mord" in Balje-Hörne ist ein 65-jähriger Mann aus Balje gerückt. Zeugen hatten ihn am 27. Januar mit einem Gewehr in unmittelbarer Nähe des Adlerhorstes gesehen. Kurz danach hörten sie einen...

1 Bild

Prozess wegen Kindesmissbrauchs: Muss das junge Opfer aussagen?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.02.2016

Kindesmissbrauch: Anwalt des Angeklagten will Mädchen vernehmen tk. Stade. Er könne sich nicht erinnern, er könne das nicht gewesen sein. Das sagte der Angeklagte (39) beim Prozessauftakt vor wenigen Wochen vor dem Landgericht Stade. Ihm wird schwerer sexueller Missbrauch eines Mädchens (damals 5) sowie der Besitz von Kinderpornographie vorgeworfen. Für Entsetzen sorgte jetzt der Antrag seines Verteidigers: Das Opfer des...

1 Bild

Pferdehalter wollen wissen: "Warum läuft der Pferdeschänder noch frei herum?"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 08.01.2016

(bim). Ein perverser Pferdeschänder versetzte Ende 2014 die Pferdehalter der Region in Angst und Panik. Obwohl die Polizei den damals 20-jährigen Täter bereits vor einem Jahr gefasst hat, wurde er bislang nicht zur Rechenschaft gezogen. Das ändert sich jetzt: Die Staatsanwaltschaft Stade hat Mitte Dezember 2015 Anklage erhoben. Sieben Verstöße gegen das Tierschutzgesetz, verübt zwischen dem 14. August 2011 und dem 7. Dezember...