Feuerteufel

Beiträge zum Thema Feuerteufel

Blaulicht

Brandsatz ins Schlafzimmer geworfen
Hinterhältiger Brandanschlag in Buxtehude

Das ist ein ganz übler Fall von Brandstiftung: In der Nacht zu Dienstag ist an der Weberstraße in Buxtehude gegen 0.30 Uhr ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Ein Unbekannter hatte brennbares Material am Rahmen eines Schlafzimmerfensters angebracht und den Brandsatz auch durch das auf Kipp stehende Fenster ins Innere des Zimmers geworfen. Die Bewohnerin (61) hatte das Feuer rechtzeitig bemerkt und konnte es löschen, bevor sich die Flammen weiter...

  • Buxtehude
  • 07.06.22
  • 1.825× gelesen
Blaulicht

Brände in Stade und Himmelpforten
Schon wieder schlägt ein Feuerteufel zu

Schon wieder zieht ein Brandstifter durch Stade: In der Nacht zu Sonntag brannte es in der Schwingestadt drei Mal.   Gegen 2.20 Uhr brannten an der Chaukenstraße zwei Altkleiderbehälter und kurz nach 3 Uhr am Barger Weg mehrere Altpapiersammelbehälter und wenig später im Bockhorster Weg ebenfalls mehrere Altpapierbehälter. In Himmelpforten am Bahnhof wurden gegen kurz nach 5 Uhr ebenfalls Altpapierbehälter angezündet. Auch hier musste die Feuerwehr alarmiert werden, um den Brand zu löschen. Der...

  • Stade
  • 23.05.22
  • 193× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Jetzt sitzt Auto-Zündler in U-Haft
Stader Serienbrandstifter schlägt wieder zu

tk. Stade. Dieser mutmaßliche Serienbrandstifter aus Stade kann es nicht lassen: In der Nacht zu Mittwoch sind erneut drei Autos angezündet worden. Insgesamt wurden fünf Fahrzeuge durch das Feuer zerstört oder beschädigt. Der Tatverdächtige (28) war bereits vor einigen Wochen von der Polizei in Gewahrsam genommen worden, nachdem er einige Autos angesteckt haben sollte. Mangels Haftgründen kam er aber wieder auf freien Fuß. Das ist jetzt anders: Der 28-Jährige sitzt in U-Haft. Das ist in der...

  • Stade
  • 10.03.22
  • 467× gelesen
Blaulicht
Der Audi A5 ist ein Totalschaden
3 Bilder

Acht Autos in Stade abgefackelt
Polizei nimmt Verdächtigen fest

tk. Stade. Schon wieder fackelte am Mittwochabend ein Auto in Stade ab - der achte Fall von angezündeten Autos seit dem vergangenen Wochenende. Doch diese erschreckende Serie in Stade und Umgebung ist vermutlich vorbei: Die Polizei nahm einen dringend Tatverdächtigen Mann (28) aus Stade vorläufig fest. Er wurde in unmittelbarer Nähe des Brandorts vom Mittwochabend dingfest gemacht. Gegen 20 Uhr fiel einem zufällig vorbeikommenden Polizeibeamten in Stade-Wiepenkathen am Gravenhorst-Weg auf...

  • Stade
  • 10.02.22
  • 629× gelesen
Blaulicht

Sechs Autos brennen aus
Brandserie in Stade: Zeuge gesucht

tk. Stade. Am vergangenen Wochenende am Samstag ist es in Stade zu einer Serie von Fahrzeugbränden gekommen, bei dem sechs Autos zum Teil vollständig zerstört wurden (das WOCHENBLATT berichtete). Der Schaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 40.000 Euro. Brandserie in Stade: Mehrere Autos standen in Flammen An einem der Brandorte in Stade-Wiepenkathen wurde nach Zeugenaussagen ein Autofahrer beobachtet, der der Polizei möglicherweise weiterhelfen könnte. Dieser vollschlanke Mann soll 25 bis 30...

  • Stade
  • 09.02.22
  • 120× gelesen
Blaulicht
Vandalismus: Ein Schuppen wurde in Jesteburg niedergebrannt. Die dahinter liegende Jagdhütte wurde völlig auseinandergenommen
3 Bilder

1.000 Euro Belohnung für Hinweise
Jesteburg: Schuppen in Brand gesteckt und Jagdhütte verwüstet

as. Jesteburg. Setzt sich der Vandalismus in Jesteburg jetzt an anderer Stelle fort? In der vergangenen Woche brannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an der Straße "Am Rüsselkäfer" ein Schuppen nieder. Die einige Meter dahinter liegende Jagdhütte wurde mutwillig komplett zerstört: Die Möbel zu Kleinholz zerschlagen, das Geschirr zerdeppert und die Wände herausgerissen. Lediglich die Außenwände und das Dach stehen noch. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden insgesamt bei rund 10.000...

  • Jesteburg
  • 07.02.22
  • 425× gelesen
  • 1
Blaulicht
Bei diesem Feuer im Frühjahr 2020 griffen die Flammen vom Carport aufs Haus über. Der gesamte Schaden der Brandserie liegt bei mehr als 1,5 Millionen Euro

Erfolg für Ermittlungsgruppe der Polizei
Feuerteufel in Buxtehude: Täter sind gefasst

tk. Buxtehude. Die Serie von Brandstiftungen in Buxtehude ist seit einigen Wochen zum Erliegen gekommen. Offenbar war der Fahndungsdruck durch eine eigene Ermittlungsgruppe so groß, dass die Feuerteufel ihr Treiben eingestellt hatten. Jetzt die Erfolgsmeldung: Eine Gruppe von Jugendlichen aus Buxtehude und Hamburg (21 bis 23) wurde dingfest gemacht. Der mutmaßliche Haupttäter sitzt in U-Haft. Seit fast zwei Jahren hält eine Serie von Brandstiftungen die Feuerwehr und die Polizei in Buxtehude in...

  • Buxtehude
  • 07.01.22
  • 4.701× gelesen
  • 1
Blaulicht
Die Gartenlaube brannte vollständig aus
Foto: Feuerwehr Winsen

Wer ist der Feuerteufel von Luhdorf?

thl. Winsen. Ein Feuerteufel treibt offenbar im beschaulichen Winsener Ortsteil Luhdorf sein Unwesen. Viele Bürger sind in Sorge. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck. Am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr brannte im Vierhöfener Weg eine Gartenlaube. Da zunächst unklar war, ob das dazugehörige Wohnhaus von den Flammen bedroht war, wurden die Feuerwehren aus Luhdorf, Roydorf und Winsen alarmiert. Zum Glück stellte sich schnell heraus, dass das dazugehörige Wohngebäude nicht gefährdet war. Aber...

  • Winsen
  • 04.12.21
  • 235× gelesen
Blaulicht
Auch der zweite Brand der Wohncontainer für Geflüchtete gehört zu den unaufgeklärten Feuern

Schaden von mehr als einer halben Million Euro
So jagt die Polizei den Buxtehuder Feuerteufel

tk. Buxtehude. Wer ist der Feuerteufel, der seit ungefähr anderthalb Jahren immer wieder in Buxtehude zündelt? Am vergangenen Sonntag brannte es insgesamt neun Mal. Unter anderem gingen ein Carport und eine Garage mit einem Porsche in Flammen auf. Schaden: 150.000 Euro. "Dass die Brände nicht auf ein Haus übergegriffen haben, ist ein Riesenglück", sagt Buxtehudes Stadtbrandmeister Horst Meyer. Eine Außenjalousie hatte nämlich schon gebrannt, ein Fenster war zersprungen. "In einem Haus wohnte...

  • Buxtehude
  • 29.10.21
  • 2.892× gelesen
  • 1
Blaulicht

150.000 Euro Schaden: Garage, Carport, Autos brennen
Schon wieder: Ein Feuerteufel zieht durch Buxtehude

tk. Buxtehude Schon wieder hat eine Brandserie in Buxtehude Feuerwehr und Polizei in Atem gehalten. Samstagnacht kam es zwischen 3.50 und 4.40 Uhr zu einer Vielzahl von Feuern. Es waren dieses Mal nicht nur Altpapiertonnen, sondern auch Autos und Carport. Der Sachschaden liegt bei rund 150.00 Euro. Die Serie von Brandstiftungen reißt nicht ab. Gegen 03:50 h wurde ein Brand eines Carports in der Else-Klindworth-Straße gemeldet. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte nicht verhindert...

  • Buxtehude
  • 25.10.21
  • 1.387× gelesen
Blaulicht
Dieser Schuppen in der Buxtehuder Feldmark brannte im Frühjahr 2020 nieder

Hütte brennt nieder: Angeklagter freigesprochen
Auf Alkoholfahrt das Feuer entdeckt

tk. Buxtehude. Freispruch! Der Angeklagte W. (48) aus Buxtehude stand vor dem Schöffengericht am Buxtehuder Amtsgericht, weil er laut Anklageschrift im April 2020 einen Schuppen in der Buxtehuder Feldmark angezündet haben soll. Die Hütte brannte komplett nieder. Wer ist der Buxtehuder Serienbrandstifter? W. war ins Visier der Ermittler geraten, weil er von Zeugen erkannt wurde, als er langsam mit dem Auto über Wirtschaftswege vom Brandort wegfuhr. Vor Gericht hatte er dafür eine plausible...

  • Buxtehude
  • 01.10.21
  • 350× gelesen
Blaulicht
Damit begann die Brandserie an dem Dezember-Wochenende: Ein Strandkorb beim "Entlein" wurde angezündet

Staatsanwaltschaft Stade: Geständnis passt nicht zu Fakten
Wer ist der Buxtehuder Serienbrandstifter?

tk. Buxtehude. Geht in Buxtehude ein Feuerteufel um, von dem alle glaubten, dass er hinter Schloss und Riegel ist? Am Sonntag brannte zuerst ein Mülleimer, anschließend die bereits von einem Feuer beschädigten Wohncontainer für Geflüchtete an der Gildestraße und morgens schließlich noch eine Mülltonne. Eine Brandserie gab es auch im Dezember. Der Täter, damals 18 Jahre alt, wurde gefasst und legte ein umfassendes Geständnis ab. Aber: Er wird nicht wegen der Brandserie und weiterer...

  • Buxtehude
  • 10.09.21
  • 2.017× gelesen
Blaulicht
Der mutmaßliche Brandstifter hat auch eingeräumt, für dieses Feuer am 25. Mai verantwortlich zu sein. Die Flammen waren vom Auto aufs Carport und dann auf das Haus übergesprungen Fotos: Polizei
2 Bilder

Mutmaßlicher Täter in U-Haft / Offene Fragen
Für welche Feuer ist Buxtehuder Brandstifter verantwortlich?

tk. Buxtehude. Der Brandstifter, der am vergangenen Wochenende in der Buxtehuder Innenstadt elf Feuer gelegt hat, sitzt in U-Haft (das WOCHENBLATT berichtete). Der 18-Jährige hatte sich nach der Brandserie Samstagnacht selbst gestellt und war mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Am Sonntag zündelte er weiter. Nach der erneuten Festnahme hat er ein umfassendes Geständnis abgelegt. Der junge Mann hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stade auch zugegeben, für den Brand...

  • Buxtehude
  • 11.12.20
  • 706× gelesen
Blaulicht

18-Jähriger sitzt in U-Haft
Buxtehuder Brandstifter ist der gesuchte Serientäter

tk. Buxtehude. Seit Monaten kommt es in Buxtehude immer wieder zu Brandstiftungen. Die Menschen in der Estestadt können jetzt aufatmen: Der 18-jährige Buxtehuder, der am vergangenen Wochenende insgesamt elf Mal gezündelt hat, sitzt in Untersuchungshaft (das WOCHENBLATT berichtete). Er war bereits am Sonntag vorläufig in Polizeigewahrsam genommen worden und später entlassen worden. Haftgründe lagen zu dem Zeitpunkt nicht vor. Anschließend ging die Zündelei in fünf weiteren Fällen in Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 08.12.20
  • 4.895× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Brandstiftung
Buxtehude: Schon wieder brennt ein Auto

tk. Buxtehude. Schon wieder brannte in Buxtehude ein Auto: In der Nacht zu Freitag gingen bei der Polizei gegen 22 Uhr mehrere Notrufe ein, dass an der Estetalstraße ein Fahrzeug brenne, Im Bereich eines Vorderreifens war das Feuer ausgebrochen. Der Streifenwagenbesatzung gelang es, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Der Schaden ist nach Angaben der Polizei mit 400 Euro daher relativ gering geblieben. Die Ermittler suchen Zeugen für die mutmaßliche Brandstiftung unter Tel. 04161 -...

  • Buxtehude
  • 27.11.20
  • 209× gelesen
Blaulicht

Zwei Autos brennen aus
Brandstifter zünden Audi A6 in Buxtehude an

tk. Buxtehude. Zwei Autos sind am Montagabend in Buxtehude ausgebrannt. Die Polizei ist sicher, dass Brandstiftung die Ursache war. Gegen 22.40 Uhr wurde von einem aufmerksamen Passanten der Brand eines Autos in Buxtehude an der Schanzenstraße gemeldet.Die ersten Einsatzkräfte stellen fest, dass die Reifen eines dort geparkten Audi A6 in Brand geraten waren und sich die Flammen auf das gesamte Fahrzeug und den danebenstehenden Lupo ausbreiteten.  Der zweite Zug der Feuerwehr der Hansestadt...

  • Buxtehude
  • 25.11.20
  • 434× gelesen
Panorama
Joachim Stoll vor der angezündeten Hecke seines Wohnhauses. Die Spuren, die das Feuer hinterlassen hat, sind deutlich zu erkennen

Wer zündelt da in Hanstedt?
Mehrere kleine Brände im Ort - Harburger Straße besonders im Fokus

lm. Hanstedt. Ein Feuerteufel geht um in Hanstedt. Seit dem Frühjahr hat es rund um die Harburger Straße immer wieder gebrannt. Mal war es ein Papiercontainer, mal eine Hecke. Einmal sogar ein Pkw, dieses Feuer ging allerdings von alleine wieder aus. Die Polizeiinspektion Harburg bestätigt auf Anfrage, dass alle Brände aufgenommen wurden und von einem vorsätzlichen Handeln ausgegangen wird. Einem Anwohner stößt das Zündeln besonders sauer auf: Joachim Stoll wohnt in einer Erdgeschosswohnung an...

  • Hanstedt
  • 13.11.20
  • 291× gelesen
Blaulicht

Am Sonntag brannten zwei Autos
Stade: Polizei fasst mutmaßlichen Serienbrandstifter

tk. Stade. In Stade brannten in der Nacht zu Sonntag an der Steilen und der Harsefelder Straße zwei Autos. Die Beamten, die vor Ort die Ermittlungen führten, gingen sofort von Brandstiftung aus. In der Nähe eines Tatorts wurde kurze Zeit nach Ausbruch der Feuer ein Mann (56) vorläufig festgenommen.   Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass der Tatverdächtige mutmaßlich für sechs Fahrzeug-Brände in der jüngsten Zeit verantwortlich ist. Die jetzt anstehenden Untersuchungen könnten nach...

  • Stade
  • 27.10.20
  • 932× gelesen
Blaulicht

Mutige Anwohnerin verhindert Schlimmeres
Stade: Feuerteufel fackelt Strandkorb ab

tk. Stade. In Stade hat ein Unbekannter in der Nacht zu Mittwoch einen Strandkorb vor einem Restaurant am Fischmarkt angezündet. Eine Frau hatte das Feuer entdeckt und sofort richtig gehandelt: Sie zog den brennenden Strandkorb von der Fassade des Gebäudes weg. Die Feuerwehr löschte anschließend den lichterloh brennenden Strandkorb.  Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 1.000 Euro. Zeugen, die den Brandstifter beobachtet haben, melden sich unter Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 09.06.20
  • 287× gelesen
Blaulicht
Im Stader Stadtgebiet brannten in den vergangenen Wochen immer wieder Parkbänke ab

Unbekannter Brandstifter hält Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Stade in Atem
Wer ist der Feuerteufel?

lt. Stade. Mit einer Häufung von Brandstiftungen sehen sich Feuerwehr und Polizei im Stader Stadtgebiet seit einigen Monaten konfrontiert. Seit Anfang August brennen immer wieder Mülleimer, Tische oder Parkbänke - angefangen am 1. August bei einer Parkbank in der Arp-Schnitger-Straße. Die letzte Parkbank stand am vorletzten Wochenende an der Königsmarck-Bastion auf der Erleninsel in Flammen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um den oder die gleichen Täter handelt, die vorsätzlich mehr...

  • Stade
  • 15.10.19
  • 274× gelesen
Blaulicht

Es brannte gleichzeitig an drei Stellen
Unbekannter Feuerteufel im Wald bei Deinste

nw/tk. Deinste. Ein Unbekannter hat am Montagabend gegen 18 Uhr an mehreren Stellen in Deinste im Wald gezündelt. Die schnell anrückenden Feuerwehren aus Deinste und Fredenbeck  konnten die Brände schnell löschen, sodass sich  das Feuer nicht ausbreiten konnte. Insgesamt wurden drei verschiedene Brandnester festgestellt.  Aufgrund der unterschiedlichen Orte geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 04149-933970 bei der Polizeistation Fredenbeck...

  • 10.09.19
  • 212× gelesen
Blaulicht
Stadtbrandmeister Klaus Daniel Ney im Hinterhof seiner Altstadtgebäude mit der Schuhmacherwerkstatt (li.), dem Restaurant (Mitte) und einem Nachbar-Wohnhaus   Fotos: tp/Polizei
3 Bilder

Gegen das Stadtbrand-Risiko: Alarmordnung für Altstädte in Stade und Buxtehude

Zwei Standard-Notfall-Szenarien: Feuerwehren sind für Katastrophen gerüstet tp. Stade. Um diese Lage beneidete ihn niemand: Bei einem vermutlich von einem Brandstifter gelegten Feuer am frühen Mittwochmorgen war Stades Stadtbrandmeister Klaus-Daniel Ney der seltenen Situation, dass sein eigenes Hab und Gut in Gefahr war. Nur durch schnelles Eingreifen seiner Feuerwehrkollegen konnte ein Stadtbrand von verheerendem Ausmaß verhindert werden. Das Feuer brach in einem Müllcontainer in einem...

  • Stade
  • 02.11.18
  • 623× gelesen
Blaulicht
An den Fahrzeugen entstand Totalschaden

Ein Feuerteufel unterwegs?

Am Sonntag brannte es in Himmelpforten dreimal in nur 45 Minuten sb. Himmelpforten. Geht auf der Stader Geest ein Feuerteufel herum? Die Vermutung liegt nahe, denn am Sonntag, 30. September, kam es in Himmelpforten innerhalb von nur 45 Minuten zu gleich drei Bränden. Die Brandursache ist in allen Fällen noch unbekannt, die Polizei ermittelt. Feuer Nummer 1: Um kurz vor 20 Uhr brannte ein Mülleimer in der Poststraße an der Bushaltestelle gegenüber der Volksbank. Die Ortsfeuerwehr Himmelpforten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.10.18
  • 263× gelesen
Blaulicht

Schon wieder Brandstiftung in Stade

tk. Stade. In der Nacht zu Donnerstag hat es in Stade schon wieder drei Mal gebrannt. Am Hahler Weg wurde gegen 0.45 Uhr auf einem Spielpaltz eine Holzbank sowie ein Holztisch angezündet.  Gegen 1.15 Uhr brannte ein Sperrmüllhaufen an der Bremervörder Straße  und wenig später eine Parkbank in der Nähe. Die Feuerwehr hatte die Brände schnell unter Kontrolle. Seit November kommt es in Stade immer wieder zu Brandstiftungen. Erst kürzlich hatte die Polizei einen Mann (25) dingfest gemacht, der für...

  • Buxtehude
  • 19.07.18
  • 191× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.