verstorben

1 Bild

Bank in Guderhandviertel zu Ehren der DRK-Helferin Gisela Stülten aufgestellt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 14.06.2016

am. Grünendeich „Hier sitzen Sie richtig“ steht auf der neuen Bank am Lüheanleger in Grünendeich, die der DRK-Ortsverein Grünendeich, vertreten durch die erste und die zweite Vorsitzende, Dr. Maren Köster-Hetzendorf und Elisabeth Eckhoff im Namen der verstorbenen DRK-Helferin Gisela Stülten errichten ließ. Gisela Stülten hat die gespendete Bank posthum allen Menschen gewidmet, die den Blick auf die Elbe lieben. Sichtlich wohl...

1 Bild

Trauer in Jesteburg: Christel Scharnewski ist tot

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 02.02.2016

(cc). Sie war eine Kämpferin für die Wünsche und Bedürfnisse behinderter Menschen, eine engagierte Frau, die immer ein Vorbild bleibt – besonders als Mensch: Am Donnerstag der vergangenen Woche verstarb die Jesteburgerin Christel Scharnewski plötzlich und unerwartet im Alter von 61 Jahren. Für Christel Scharnewski, die im 25. Jahr Vorsitzende des Vereins für Behinderte „Heide-Rolly-Treff“ war, und auch dem Jesteburger...

1 Bild

Trauer um Hans-Hinnerk Aldag

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.04.2015

mum. Jesteburg. Der Landkreis trauert um einen seiner stillen Macher. Am Donnerstag ist Hans-Hinnerk Aldag im Alter von 87 Jahren verstorben. Aldag engagierte sich wie kaum ein anderer für sein Heimatdorf Jesteburg. Unter anderem war er 16 Jahre Samtgemeinde-Bürgermeister. Seine Waldklinik ist heute mit 370 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber Jesteburgs. Zudem war der stets hilfsbereite Mann in zahlreichen Vereinen aktiv....

Vierjähriger Junge verstirbt nach Badeunfall

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.01.2015

(mum). Ein vierjähriger Junge aus dem Landkreis Harburg ist bei einem Badeunfall in Schneverdingen (Heidekreis) gestorben. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignet sich der tragische Unfall bereits am Freitagabend im Hallenbad. Das Kind wurde nach Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus gebracht, wo es am Samstag verstarb. Wie es genau zu dem tragischen Geschehen kam, ist noch unklar. Der Zentrale Kriminaldienst hat die...

4 Bilder

Trauer um Horst Eylmann

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.02.2014

Ehemaliger Stader Bürgermeister und Bundestagsabgeordneter im Alter von 80 Jahren verstorben tp. Stade. Der langjährige Stader Bürgermeister Horst Eylmann ist tot. Der renommierte CDU-Politiker ist in der vergangenen Woche im Alter von 80 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Horst Eylmann, der an Alzheimer litt und sich schon vor einigen Jahren aus dem öffentlichen und politischen Leben zurückgezogen hat,...

1 Bild

Susanne Bullwinkel von der Winsener Touristinfo ist verstorben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.01.2014

thl. Winsen. Große Trauer bei der Stadt Winsen: Susanne Bullwinkel von der Touristinformation im Marstall ist in der Nacht zu Donnerstag plötzlich und unerwartet im Alter von 55 Jahren eines natürlichen Todes gestorben. "Aus diesem Grund ist die Tourist-Info auch bis einschließlich Dienstag, 4. Februar, geschlossen", sagt Stadtsprecher Theodor Peters. Susanne Bullwinkel war seit Mai 2007 in der Touristinformation tätig. Zu...

1 Bild

NPD-Politiker aus Wangersen ist tot

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 21.06.2013

jd. Wangersen. Am vergangenen Sonntag verstarb der NPD-Kommunalpolitiker Peter Brinkmann im Alter von 75 Jahren. Bereits vor vier Wochen hatte Brinkmann seine Mandate im Ahlerstedter Gemeinderat sowie im Samtgemeinderat Harsefeld aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Zwischen 1996 und 2001 saß er für das "Bündnis Rechte" im Kreistag. Sein Heimatort Wangersen gilt als NPD-Hochburg: Dort erzielte die Partei stets...