Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Benefiz-Turnier zu Gunsten der Hamburger Initiative Viva con Agua: Trinken für den guten Zweck

Impressionen: Benefinz-Turnier für "Viva con Agua"
bs. Luhdorf/Winsen. "Endlich mal ein richtig guter Grund für ein Bier", lachte jetzt Christopher Stumpf aus Winsen. Wie viele andere war der junge Mann am vergangenen Wochenende zum großen Benefiz-Fußballturnier zugunsten der Hamburger Initiative 'Viva con Agua' auf den Luhdorfer Sportplatz "Höllenberg" gekommen.
Hier standen sich für den guten Zweck eine All-Stars Kreisauswahlmannschaft, mit Spielern aus dem gesamten Landkreis und ausgewählte "Legenden", also Spieler des MTV Luhdorf/Roydorf, auf dem Fußball-Feld gegenüber. "'Viva con Agua' hat das Ziel, allen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Der Erlös in Höhe von rund 1.250 Euro, der aus dem heutigen Getränkeverkauf sowie aus unser Tombola stammt, geht komplett an die Initiative", so die Organisatoren des Spiels, Sascha Masuch und Klind Steger.
Neben einem spannenden Spiel, bei dem sich die Luhdorfer Mannschaft ihren Gästen mit 8 zu 9 Toren geschlagen geben mussten, gab es tolle Preise bei der Los-Tombola zu gewinnen. Dabei zog er den Hauptpreis: Joscha Zabel aus Winsen gewann zwei Karten für ein Spiel des Hamburger Fußballs-Vereins St. Pauli.
2005 wurde 'Viva con Aqua' nach einen Trainingslager des Zweitligisten auf Kuba geboren. Bis heute wurden vom Verein zahlreiche Wasserhilfs-Projekte, unter anderem in Europa, Afrika, Indien und Südamerika, verwirklicht.
Alle weiteren Informationen zur Trinkwasser-Initiative 'Viva con Agua' unter www.vivaconagua.org