Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr wird zum Schwanenretter

Die Feuerwehr Tönnhausen rettete den jungen Schwan (Foto: gi / Feuerwehr)
bim. Tönnhausen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Tönnhausen wurden jetzt zu Tierrettern. Ein junger verletzter Schwan war Mittwochvormittag im Eis des Tönnhäuser Hafens rund sechs Meter vom Ufer entfernt festgefroren. Passanten waren beim Spazierengehen auf dem Ilmenaudeich darauf aufmerksam geworden und alarmierten die Feuerwehr, die wenige Minuten später zu Hilfe eilte. Ein Feuerwehrmann tastete sich mit einem Schlauchboot zum Schwan im Hafenbecken vor, brach das Eis auf und brachte das durch die Kälte geschwächte Tier im Boot sicher an Land. Ein Tierarzt übernahm die weitere Behandlung.