Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Großer Dank an die Stadt"

Andrea und Reinhard Schütt freuen sich, dass die Stadt das Ärgernis so schnell beseitigt hat (Foto: oh)
thl. Winsen. "Wir sind positiv überrascht von der Stadt Winsen", sagen Andrea und Reinhard Schütt aus Pattensen. "Wir haben nicht damit gerechnet, dass dort so schnell reagiert wird."
Das Ehepaar wohnt am Fuhrenkampsweg. Vor ihrem Haus wurde ein so genanntes Berliner Kissen aufgepflastert, damit Raser ausgebremst werden. Dummerweise ging kürzlich ein darauf befindlicher Gullydeckel kaputt. "Immer wenn ein Auto darüber fuhr, krachte und knallte es. Der Krach war nicht zum Aushalten", berichtet Andrea Schütt. Ihr Mann Reinhard schrieb deswegen die Stadt an über das Internetportal "Bürgertipps Winsen" und schon drei Tage später war das Ärgernis beseitigt und der ungeliebte Schweller gleich mit entfernt. "Dafür möchten wir der Stadt recht herzlich danken", so das Ehepaar.