Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Idee kam von Jugendlichen

Die Jugendfeuerwehr ist immer aktiv (Foto: Burkhard Giese)
thl. Scharmbeck. Herzlichen Glückwunsch! Die Jugendfeuerwehr Scharmbeck wird 20 Jahre alt. Im Dezember 1994 wurde sie als sechste Jugendwehr im Winsener Stadtgebiet gegründet.
Neun Jugendliche aus dem Ort hatten sich mit der Idee einer Jugendwehr an den damaligen Stadtbrandmeister Helmut Backhaus gewandt. Der zeigte sich begeistert und ließ im Ort kräftig Werbung machen. Mit Erfolg: Schnell waren 20 Jugendliche im Alter zwischen zehn und 15 Jahren zusammen. Hans-Peter Beecken wurde zum Jugendwart gewählt und die Nachwuchsabteilung gegründet. Allein in den ersten zehn Jahren des Bestehens wurden 25 Jugendliche aus der Abteilung in der aktiven Wehr aufgenommen.
Die größten Aktionen in der 20-jährigen Geschichte der Jugendfeuerwehr Scharmbeck waren das improvisierte Zeltlager 2002 sowie das Stadt- und Gemeindezeltlager 2011 in Scharmbeck mit gut 300 Teilnehmern. 2002, nachdem in dem Jahr das Kreiszeltlager wegen Überschwemmung in Moisburg ausgefallen war, entschied man sich, in Scharmbeck ein eigenes Zeltlager durchzuführen. Der damalige Ortsbrandmeister Frank Soetebier und Helmut Backhaus, sowie die Jugendwarte vollbrachten eine innerhalb von 24 Stunden wahre logistische Meisterleistung, um ein einwöchiges Zeltlager für 200 Teilnehmer auf die Beine zu stellen.
Heute zählt die Jugendabteilung 15 Mitglieder und steht unter der Leitung von Sören Johansen.