Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mögliches Mehrgenerationenhaus-Konzept für die Elbmarsch? Delegation informierte sich in Einrichtung bei Celle

Vor dem "4G Park": Wathlingens Bürgermeister und Parkleiter Torsten Harms (li.) und Park-Mitleiterin Kerstin Biedermann (3. v. li.) mit der Delegation aus der Elbmarsch, zu der unter anderem auch Heiko Scharnweber (2. v. li.) und Angela Stehr (4. v. li.) gehörten (Foto: Stehr)
ce. Elbmarsch. Über ein Konzept für ein erfolgreich bestehendes Mehrgenerationenhaus informierte sich jetzt eine Delegation aus der Elbmarsch im "4G Park" (4 Generationen-Park) in Wathlingen bei Celle. Heiko Scharnweber, Vorsitzender der CDU Elbmarsch, hatte mit Wathlingens Bürgermeister Torsten Harms, Kontakt aufgenommen. Auf dessen Einladung fuhren Vertreter des Elbmarscher Seniorenbeirates, des Kirchenvorstandes, die projekterfahrene Tesper Künstlerin Angela Stehr sowie drei Kommunalwahl-Kandidaten der CDU Elbmarsch in den Park.
Die Samtgemeinde Wathlingen ist ein wenig größer als die Elbmarsch, hatte aber vor einigen Jahren das gleiche Problem, wie es jetzt in Marschacht und Umgebung auftritt: Es wurde eine neue Begegnungsstätte benötigt, die mehrere Generationen aufnehmen kann. Torsten Harms und Mitstreiterin Kerstin Biedermann, die ehrenamtlich den Park leiten, stellten den Besuchern das Projekt vor. Der "4G Park" wurde mit diversen Fördermitteln erstellt, ist seit 2012 in Betrieb und erfreut sich stetig steigender Beliebtheit und Auslastung. Neben einer Bibliothek, einem Schulrestaurant für die benachbarte Oberschule, einer kleinen Gastronomie sowie mehreren Räumen, die für Veranstaltungen zu mieten sind, finden sich im Hauptgebäude ein Saal und ein kleines Kino und im Nebengebäude Räume für Jugendhilfe, Jugendbetreuung und Seniorenbegegnung. Alle Vereine der Samtgemeinde Wathlingen können die öffentlichen Räumlichkeiten nach Terminplan nutzen.
Die Besucher waren sichtlich beeindruckt von der Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten. Sie stellten fest , dass man natürlich nicht alles übernehmen könne, da es in der Elbmarsch teilweise andere Voraussetzungen gebe. "Aber es gibt einige Anregungen, und man kann von den gemachten Erfahrungen profitieren", so der Marschachter CDU-Bürgermeisterkandidat Heiko Scharnweber.
- Einen Vortrag über das Mehrgenerationenhaus-Projekt "4G Park" halten Torsten Harms und Kerstin Biedermann auf Einladung der CDU Elbmarsch am Freitag, 1. September, um 19 Uhr im "Marschachter Hof" in Marschacht (Elbuferstraße 113). Alle Interessierten sind herzlich willkommen.