Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Wap Bap" kochte das Festzelt - Famila-Oktoberfest mit fulminanten Start

Brachte das Festzelt zum Brodeln: Sänger Willi Herren (Foto: Sven Koch)
Gefeiert wird noch bis zum 3. Oktober

thl. Winsen. Volles Zelt und eine gigantische Stimmung: das Oktoberfest bei Famila im Luhe Park ist fulminant gestartet. Vize-Bürgermeister André Bock, der zusammen mit Famila-Warenhausleiter Thomas Schmeiser das Fest mit dem obligatorischen Bierfassanstich eröffnete, dankte dem Unternehmen für das, was es in Winsen auf die Beine stellt.
Erster Stargast des Festes war Sänger Willi Herren. Mit seinem "Alkohol-Blues" und seinem aktuellen Hit "Wap Bap" brachte er die Stimmung im Zelt schnell zum Überkochen. Rund 2.000 Besucher feierten ausgelassen mit und freuten sich anschließend über eine Autogrammstunde des Stars, ehe Malle-Sänger Lorenz Büffel seine Hymne "Johnny Däpp" zum Besten gab. Für die musikalische Abrundung sorgte an diesem Abend DJ Jürgen Brosda.
Am Samstag standen dann die Auftritte von Lokal-Matador Pascal Krieger aus Seevetal sowie Costa und Lukas Cordalis auf dem Programm. Mit verschiedenen Cover-Hits und seiner neuen Single "Die geilste Zeit" heizte Krieger dem erneut vollbesetzten Festzelt richtig ein. Vater und Sohn Cordalis sowie Costas Tochter Kiki schlossen sich dem nahtlos an. Einziges Manko: Aufgrund einer Rückenverletzung war Costa Cordalis in seiner Bewegungsfähigkeit stark eingeschränkt und musste seinen Auftritt im Sitzen absolvieren, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat.
• Das Oktoberfest bei Famila läuft noch bis einschließlich Dienstag, 3. Oktober. Am kommenden Freitag, 29. September, stehen "Die JunX und das Chaosteam" sowie Mallorca-Sänger Tim Toupet auf der Bühne. Am Samstag, 30. September, übernehmen DSDS-Teilnehmer Norman Langen und Malle-Sängerin Ina Colada das Showprogramm. Karten für beide Events gibt es bei Famila an der Info.