Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bolzplatz wurde eingeweiht

Bürgermeister André Wiese führte den ersten Anstoß aus
thl. Winsen. Standesgemäß mit einem Fußballturnier für alle Altersklassen hat die Stadtjugendpflege den neuen Kunstrasen-Bolzplatz auf dem Luhespielplatz eingeweiht. Insgesamt 13 Teams lieferten sich spannende und faire Spiele. Bürgermeister André Wiese, der ein bekennender Fußballfan ist, führte den ersten Anstoß aus.
Das Spielfeld hat die Maße von 13 mal 20 Meter und ist mit einem mit Quarzsand gefüllten Kunstrasen ausgestattet. Umlaufend wird die Spielfläche mit einem einen Meter hohen lärmgedämmten Bandensystem eingefasst. Oberhalb der Bande befinde sich - ebenfalls umlaufen - ein zwei Meter hohes Ballfangnetz. Die Tore haben eine Größe von zwei mal drei Metern. Insgesamt hat die Stadt für den Platz rund 65.500 Euro gezahlt.
Eine Siegermannschaft wurde bei dem Turnier nicht gekürt. Dafür gab es Pokale für die fairste Mannschaft ("Good Boys") sowie für die besten Spieler: Collins Okafur (14) vom Team "Wilde Kerle" und Lisa Benecke (10) vom Team "USA".