Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Wohl des Handwerks steht stets im Vordergrund

Andreas Baier (Foto: ce)
ah. Landkreis. Er kennt alle Handwerksbetriebe, die in der Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg zusammengeschlossen sind.
Andreas Baier, Geschäftsführer der Handwerkervereinigung, feiert am Mittwoch, 1. Oktober, sein 25-jähriges Dienstjubiläum.
Er setzt sich seit seinem Eintritt am 1. Oktober 1989 in die Kreishandwerkerschaft
für die Belange der Handwerkbetriebe ein. Er begann seine Tätigkeit als zweiter Geschäftsführer neben Wilhelm Eckhoff. Als dieser 2001 in den Ruhestand ging, wurde Andreas Baier alleiniger Geschäftsführer. Er steht den Handwerksbetrieben in allen Rechtsfragen zur Seite, übernimmt Termine vor dem Arbeitsgericht, organisiert die Versammlungen der 14 Innungen im Landkreis Harburg. Auch Ehrungen der Arbeits- und Firmenjubiläen werden von Andreas Baier durchgeführt. Der 57-Jährige wurde 1957 in Rumänien geboren. Er kam 1974 in die damalige BRD, und nahm nach seinem Abitur das Studium der Rechtswissenschaften auf, das er 1989 mit dem zweiten Staatsexamen abschloss. Zusätzlich neben seiner Tätigkeit in der Kreishandwerkerschaft ist Andreas Baier im Schulausschuss des Landkreis Harburg, im Aufsichtsrat der Volksbank Lüneburger Heide und im Beirat des Job-Centers Landkreis Harburg tätig. Er ist auch Vorstandsmitglied der Zukunftswerkstatt Buchholz.
Andreas Baier ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Freizeit verbringt er gern mit Lesen.