"Die kleinen Feuerlöscher" - Apensen hat die erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Stade gegründet

Ortsbrandmeister Hartmut Reschke (li.) erhält die Gründungsurkunde von Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer
4Bilder
  • Ortsbrandmeister Hartmut Reschke (li.) erhält die Gründungsurkunde von Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer
  • Foto: Stefan Braun / Feuerwehr
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Im Landkreis Stade gibt es die erste Kinderfeuerwehr: Im Rahmen eines kleinen Festakts hat die Samtgemeinde Apensen am vergangenen Wochenende die Abteilung mit dem Namen "Die kleinen Feuerlöscher" offiziell ins Leben gerufen. Ansprechpartner und Träger ist die Ortsfeuerwehr Goldbeck. Die Gründungsurkunde überreichte Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer dem Goldbecker Ortsbrandmeister Hartmut Reschke. Landrat Michael Roesberg steckte jedem der stolzen kleinen Feuerwehr-Mitglieder ein Abzeichen an.
In der Kinderfeuerwehr werden sechs- bis zehnjährige Kinder spielerisch an die Feuerwehr herangeführt. Zweimal im Monat treffen sich die bisher 15 "kleinen Feuerlöscher" zum Spielen und Basteln und lernen nebenher etwas zum Thema Brandschutz. Als Betreuer stehen Meike Nachtwey, Klaas Hoop und Jan-Kristian Schacht sowie Leiterin Barbara Hoop zur Verfügung.
Für den Kreisjugendfeuerwehrwart Jürgen Froböse ist diese Gründung ein wichtiger Schritt, weil dadurch u.a. die Mitgliedergewinnung der Jugendfeuerwehren stabilisiert werde. Auch Kreisbrandmeister Peter Winter lobt das Engagement der Samtgemeinde Apensen: Durch die Teilnahme an der Kinderfeuerwehr werde die Gruppen- und Teamfähigkeit und die soziale Kompetenz der Kinder gefördert.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen