Etwas Wärme für die Obdachlosen
Buchholzer Pfadfinderstamm Leviatan stellt eine Jurte gegen die Kälte auf

Schnelle Hilfe: Pascal Schröder (li.) und Joschka Menge vom Pfadfinderstamm Leviatan bauten ein Zelt für Menschen ohne Obdach auf
2Bilder
  • Schnelle Hilfe: Pascal Schröder (li.) und Joschka Menge vom Pfadfinderstamm Leviatan bauten ein Zelt für Menschen ohne Obdach auf
  • Foto: Pfadfinderstamm Leviatan
  • hochgeladen von Tamara Westphal

tw. Buchholz/Wörme. In Zeiten von Corona ist bei dem Buchholzer Pfadfinderstamm Leviatan leider nicht viel los. Aber die seit 30 Jahren bestehende Gruppe ist deshalb nicht untätig. Durch einen Post (#wärmegeben) bei Instagram wurde die engagierte Jugendorganisation auf ein Obdachlosencamp in Hamburg aufmerksam, das Sach- und Geldspenden benötigt. Hintergrund ist, dass seit Jahresanfang bereits zwölf Menschen ohne festen Wohnsitz in der Hansestadt auf der Straße erfroren sind. Der Pfadfinderstamm Leviatan überlegte nicht lange und bot den Organisatoren seine Hilfe an. Diese setzten jetzt Pascal Schröder (22) und Joschka Menge (20) in die Tat um. Mit einem vollgepackten Anhänger machten sich die jungen Männer auf den Weg, um eine Jurte als Aufenthaltsort aufzubauen. Das runde, zerlegbare Zelt dient dort jetzt obdachlosen Menschen auch tagsüber als Zuflucht vor der Kälte.
Der Buchholzer Pfadfinderstamm Leviatan, der mittlerweile auf dem alten Sportplatz in Wörme seinen Stammsitz hat, plant bereits die nächsten Projekte für 2021.
www.stammleviatan.jimdofree.com

Schnelle Hilfe: Pascal Schröder (li.) und Joschka Menge vom Pfadfinderstamm Leviatan bauten ein Zelt für Menschen ohne Obdach auf
Mit einem vollgepackten Anhänger startete die Tour
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.