Lars Gollnick setzt sich beim Schützenfest im Königsschießen durch
Dibbersen hat wieder einen König

Bei der Proklamation: (v. li.) Adjutant Andreas Feldmann, Königin Paola Gollnick, König Lars Gollnick, Adjutant Christian Bierfreund mit Lebensgefährtin Christin Schütt und Spieß Christian Westermann
  • Bei der Proklamation: (v. li.) Adjutant Andreas Feldmann, Königin Paola Gollnick, König Lars Gollnick, Adjutant Christian Bierfreund mit Lebensgefährtin Christin Schütt und Spieß Christian Westermann
  • Foto: SV Dibbersen-Dangersen
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Dibbersen. Aufatmen beim Schützenverein Dibbersen-Dangersen: Nach einem königsfreien Jahr haben die Schützen wieder einen König. Lars Gollnick holte mit dem 223. Schuss den Rumpf des hölzernen Vogels samt linkem und rechtem Flügel vom Pfahl. Als "der Krankönig" - Gollnick arbeitet bei der Kranfirma Klaas - wird er das Schützenvolk durch das kommende Jahr führen. Ihm zur Seite stehen Königin Paola Gollnick, die Adjutanten Andreas Feldmann und Christian Bierfreund sowie Spieß Christian Westermann. Weitere Schützen auf den Vogel waren Karsten Niemeyer (Ring, Reichsapfel, Schwanz), Gerhard Warnecke (Schnabel), Wilhelm Pohler (Kopf), Martin Dumke (Hals) und Guenter Erbts (Zepter). Erfolgreichster Schütze war Andreas Hermann mit drei Orden und Platz eins bei den Sachpreisen.
Schützenpräsident Wilfried Schröder dankte allen Helfern, der Schießkommission und dem Spielmannszug für ein gelungenes Schützenfest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen