Saattüten zum Mitnehmen
Rote Sonnenblumen für die Bienen

Vom Schwarzen Brett in der Straße "Dangersen Dorf" können sich Bürger die Saattütchen nehmen
2Bilder
  • Vom Schwarzen Brett in der Straße "Dangersen Dorf" können sich Bürger die Saattütchen nehmen
  • Foto: Marco Warstat
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Dangersen. Etwa 80 Prozent der heimischen Nutz- und Wildpflanzen sind auf die Bestäubung durch Honigbienen angewiesen. Zudem sichern die Insekten mit ihrer Bestäubungsleistung die Nahrungsgrundlage vieler Lebewesen, z. B. von Vögeln und Kleinsäugern. Das alles weiß Marco Warstat. Der Hobbyimker aus Buchholz-Dangersen sorgt sich um die Immen und tut alles, um ihre Population zu steigern - wie die anderen etwa 130.000 Hobby- und Berufsimker in Deutschland.
Anstatt nur zu meckern, ist Warstat jetzt tätig geworden und hat am Schwarzen Brett der Ortschaft - in der Straße "Dangersen Dorf" - 100 Tütchen mit Bienensaatmischungen angebracht. "Ich bin neuerdings SPD-Mitglied, aber ohne Mandat. Daher habe ich mich dieses Jahr für rote Sonnenblumen entschieden. Den Bienen dürfte das aber egal sein", sagt Warstat schmunzelnd. Er rät denjenigen, die eine Tüte mitnehmen, die Samenkörner ca. zwei Zentimeter tief in die Erde zu stecken. Dabei sollten in jedem Topf bzw. in jedem Saatloch drei Samenkörner genutzt werden.

Vom Schwarzen Brett in der Straße "Dangersen Dorf" können sich Bürger die Saattütchen nehmen
Hat das Walken für sich entdeckt: Hobbyimker Marco Warstat
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen