Baumfällungen für den Kanalbau

os. Buchholz. Der Kanalbau in Buchholz schreitet voran: Am Mittwoch, 16. Januar, starten westlich der Heidebahn im Bereich des Drosselwegs die Vorarbeiten für den Bau eines Schmutz- und Regenwasserkanals. Dafür müssen zunächst im Verlauf des privaten Waldweges, der vom Drosselweg in Richtung Suerhop führt, Bäume gefällt werden. Die eigentlichen Kanalarbeiten sollen nach Angaben der Stadtverwaltung im April beginnen.
Sobald die Kanalbauarbeiten abgeschlossen sind, soll der Waldweg wieder hergerichtet und die gerodeten Flächen aufgeforstet werden. Die Bauarbeiten sollen sich bis Ende des Jahres erstrecken. Der Waldweg ist während der Arbeiten nicht nutzbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.