Holzböden „waschen“ mit Öl

Das „Zauber-Öl“ beseitigt alle Spuren des täglichen Gebrauchs
  • Das „Zauber-Öl“ beseitigt alle Spuren des täglichen Gebrauchs
  • Foto: HLC/Leinos
  • hochgeladen von Christine Bollhorn

(cbh/nw). Die Spuren des täglichen Lebens bleiben auch bei natürlich behandelten Böden nicht aus. Aber selbst wenn Holzparkett stark strapaziert ist, lässt es sich ohne großen Aufwand schnell wieder auf Vordermann bringen: Die so genannte „Ölwäsche“ mit natürlichem Pflegeöl bringt Holzböden wieder zum Glänzen. Selbst grobe Verschmutzungen und besonders beanspruchte Stellen wie Laufstraßen lassen sich mit einer Ölwäsche gezielt nachbehandeln. Zeitaufwändiges, teures und staubiges Abschleifen ist damit ebenso passee wie eine neue Lackierung. Weitere Informationen gibt es im örtlichen Fachhandel.

Autor:

Christine Bollhorn aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen