Die interaktiven "Nite Club"-Livestream-Konzerte gehen am Mittwoch, 12. Mai, um 20 Uhr in die nächste Runde. Das Konzertprogramm umfasst Soul, Neo-Soul, Funk & Danceclassics. Dieses Mal haben sich Sängerin Sandy Edwards und ihre Band den gebürtigen US-Amerikaner Ron Jackson eingeladen. Die Soulstimme aus Atlanta gastiert seit zehn Jahren regelmäßig bei "Nite Club" und war unter anderem bei Lionel Richie und Outkast zu hören. Ron Jackson, der auch als Schauspieler arbeitet, ist ein leidenschaftlicher Soul-Interpret. Gänsehaut-Feeling ist also garantiert. Zur Band gehören: Sandy Edwards - Gesang, Ron Jackson - Gesang, Matthias Lutz - Keyboards, Sönke Rust - Gitarre, Jens Wrede - Bass, Vincent Golly - Drums und Stefan Maus - Saxofon. Für Unterhaltsames und Tanzbares sorgt auch wieder DJ Tybreak.
Der Clou: Der Abend ist interaktiv. Die Zuschauer können sich über einen parallel laufenden Videochat untereinander sehen und die Band "Nite Club" sieht die Konzertbesucher von der Bühne aus auf großen Monitoren (eingeschaltete Videokamera vorausgesetzt). Eine direkte Interaktion und gemeinsames Tanzen ist möglich und erwünscht.
• Tickets gibt es online unter www.reservix.de und www.lztickets.de

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen