Buchholzer Stadtlauf auf 2021 verschoben

Stadtlauf-Chef Arno Reglitzky
  • Stadtlauf-Chef Arno Reglitzky
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

Absage riss ein deutliches Loch in die Stadtlauf-Kasse

(cc). Wegen der Corona-Pandemie kann der Buchholzer Stadtlauf Ende Juni nicht stattfinden. Er wird auf 2021 verschoben (das WOCHENBLATT berichtete). „Es ist ein Jammer und wir sind traurig. Wir haben aber den Kopf wieder hoch und wollen retten, was für das nächste Jahr noch zu retten ist“, erklärt Stadtlauf-Chef-Organisator Arno Reglitzky, der mit seiner Crew schon das beliebte Lauf-Event für den 20. Juni 2021 plant.
Nach dem allgemeinen Verbot von Großveranstaltungen durch die Bundesregierung bis inklusive 31. August 2020 hat auch das Präsidium des NLV (Niedersächsischer Leichtathletik-Verband) die bereits erteilte Freigabe zurückgezogen und alle Leichtathletik-Wettbewerbe bis Ende Juni 2020 untersagt. „Damit war der für den 21. Juni 2020 geplante 22. Buchholzer Stadtlauf in diesem Jahr tot“, betont Reglitzky.
„Natürlich war dies für die Organisatoren ein harter Schlag, da die gesamte organisatorische Vorbereitung mit allen Verbindlichkeiten in Verträgen und Aufträgen schon vor Jahresende 2019
fest in der Abwicklung sind“, so Reglitzky: „Damit verbunden sind diverse unwiderrufliche Ausgaben, die ein weiteres Loch in die Stadtlauf-Kasse reißen. Gegenwärtig gibt es Verhandlungen, wie wir das Ganze schon für das nächste Jahr einbinden können. Die unwiederbringlichen Verluste bewegen sich schon zurzeit auf einen fünf-stelligen Bereich zu.“
Nachdem vorab eine Verschiebung des 22.Buchholzer Stadtlaufs in den Spätsommer 2020 für möglich gehalten wurde, mussten die Organisatoren aber feststellen, dass die Wochenenden im September und Oktober bereits belegt sind, und Mitte Oktober die zwei-wöchigen Herbstferien beginnen.
„Wir haben deshalb beschlossen, dass der Stadtlauf in 2020 nicht stattfinden kann und wir deshalb ab sofort alles auf den 22. Buchholzer Stadtlauf am 20. Juni 2021 fokussieren“, erklärt der Stadtlauf-Chef: „Dazu bemühen wir uns die bereits gemeldeten Teilnehmer gleich für das nächste Jahr angemeldet zu lassen und auch die Sponsoren für einen Übertrag auf das nächste Jahr zu begeistern. Auch versuchen wir ab sofort das Internet-davengo-Portal von 2020 für 2021 Anmelden geöffnet zu lassen.“
In ihrer Pressemitteilung bedanken sich die Buchholzer Stadtlauf-Organisatoren bei allen bereitwilligen Förderern, Unterstützern, Organisations-Helfern und auch bei den bereits angemeldeten Läuferinnen und Läufern für ihre bisherige Einsatzbereitschaft für das Lauf-Event. „Wir bitten sehr herzlich, ihre wertvolle Unterstützung und Zuwendung auf den neuen Stadtlauf-Termin am Sonntag, 20. Juni 2021 zu übertragen. Denn ohne die herausragende Förderung durch unsere Sponsoren könnten wir in 2021 nicht mehr antreten“, erklärt Arno Reglitzky für das gesamte Buchholzer Stadtlaufteam.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen