Das Landesfinale erreicht

Fabienne-Renée Liepelt (Buchholz 08) turnt im Landesfinale
  • Fabienne-Renée Liepelt (Buchholz 08) turnt im Landesfinale
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TURNEN: Nur 30 Teilnehmerinnen bei den Bezirkstitelkämpfen in Buchholz

(cc). Als die Bezirksmeisterschaften im weiblichen Gerätturnen in der Nordheidehalle in Buchholz ausgetragen wurden, waren nur rund 30 Turnerinnen aus fünf Vereinen des Turnbezirks Lüneburg am Start.
Blau-Weiss-Trainerin Susanne Tidecks fand es schade, dass der ausrichtende Verein im Wettkampf kein Schwingbodenfeld gelegt hatte. „So konnte Nouree Bien am Boden ihr Können leider nicht zeigen“, bedauerte Tidecks.
Trotz der geringen Beteiligung wurden bei den Bezirkstitelkämpfen in Buchholzer gute Leistungen gezeigt. Bei den Jüngsten dominierten die Nachwuchsturnerinnen im Bezirksentscheide der Altersklassen aus den beiden Turn-Talentschulen aus Buchholz. In der AK 7 siegte siegte Feline Voges (Blau-Weiss Buchholz). Ihre Vereinskameradin Angelina Fegler holte den Titel in der AK 9-10. Jeweils Platz Zwei sicherten sich Lina Marie Boving in der AK 8 und Patricia Pansegrau (beide Talentschule des TSV Buchholz 08) in der AK 9-10.
Bei der Jugend und den Erwachsenen waren nur sechs Turnerinnen am Start. Die Titel in der AK 15 und 16 gingen an die Kür-Neueinsteiger Nouree Bien und Nike von Elsner (beide Blau-Weiss). Drei Meisterschaftssiege im Vierkampf sowie ein Vizetitel konnte der TSV Buchholz 08 verbuchen. Beim Deutschland-Cup (LK1), bei dem vier Turnerinnen des TSV teilgenommen haben, war WOCHENBLATT-Sportlerin des Jahres Fabienne-Renée Liepelt mit dabei, turnte am Schwebebalken mit 15,20 Punkten die Tageshöchstnote, und siegte auch in diesem Wettbewerb der AK 16/17 (52,95 Punkte). Alice Dinter holte den Sieg in der AK 14/15 (50,50), und Maria Heitmann (beide Buchholz 08) gewann den Mehrkampf der Frauen mit insgesamt 50,95 Punkten in der AK 18 und älter.
Das nächste große Ziel für die erfolgreichsten Teilnehmerinnen Bezirkstitelkämpfe sind an diesem Wochenende (21./22. April) die niedersächsischen Landesmeisterschaften, die in Bad Iburg ausgetragen werden.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.