Voller Einsatz mit Leidenschaft für die Kultur
GROH PA bietet Bands und Institutionen eine Online-Bühne / Noch Termine frei / Sponsoren können Musikszene unterstützen

Die Band "Floor 54" heizte den Fans zuhause mit ihrer Streaming-Perfomance ein
10Bilder
  • Die Band "Floor 54" heizte den Fans zuhause mit ihrer Streaming-Perfomance ein
  • Foto: Axel-Holger Haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Kulturelle Veranstaltungen sind momentan noch nicht erlaubt. Auftritte von Bands in Clubs oder Open-Air-Festivals finden nicht statt oder nur unter einschränkenden Vorgaben. Die Berufsmusiker sind arbeitslos, den Bands fehlen die Auftrittsmöglichkeiten. Jan Grohmann-Falke, Inhaber der Buchholzer Firma "GROH-P.A. Veranstaltungstechnik", der in dieser Zeit normalerweise zahlreiche Events in ganz Norddeutschland betreut, blickt auf einen leeren Terminkalender. Wie viele andere Firmen befindet sich der Betrieb mit seinen 30 Mitarbeitern in Kurzarbeit. "Ich habe mir überlegt, wie ich einerseits für meine Mitarbeiter eine interessante Beschäftigung finde, und andererseits den Musikern aus der Region eine Plattform bieten kann, um ihnen eine Auftrittsmöglichkeit zu offerieren", sagt Jan Grohmann-Falke.
Die firmeneigene Probenhalle wurde schon mehrfach von professionellen Bands für Tourneevorbereitungen genutzt. Sämtliche Technik ist im technischen Lager vorhanden. Der Meister für Veranstaltungstechnik nahm Kontakt mit einem Fachmann für Übertragungstechnik auf. Zusammen konzipierten sie ein Live-Streaming. Was steckt dahinter? Das Ziel ist, jeden Abend von 19 bis 20 Uhr live zu senden. Der Stream ist kostenlos. Die Zuschauer können freiwillig virtuelle Tickets erwerben, der Erlös kommt den Künstlern zu 100 Prozent zugute. Ihr Auftritt wird professionell von mehreren Kameras aufgenommen. Wer die Bands zuhause sehen und hören möchte, kann unter dem Link [Infotxt]https://streammax.de[/Infotxt] einschalten. Man kann sogar live über Zoom dabei sein. Einige Sänger und Bands wie Nils Schwarzenberg und "Floor 54" haben erste Erfahrungen gesammelt. Matthias Dangel, Drummer der Band "Floor 54", ist begeistert: "Für uns war es in der Corona-Zeit der erste Auftritt. Wir freuen uns, dass wir wieder für unsere Fans spielen konnten. Ein Lob an alle Beteiligten, es war alles perfekt vorbereitet".
Jan Grohmann-Falke möchte das Spektrum des Streamings noch ausweiten: "Ich kann mir regionale Talk-Shows vorstellen. Wir haben bereits die Stadt Buchholz und die Waldklinik Jesteburg, die Gesprächsrunden veranstalten und übertragen möchten. Auch Sportstudios könnten sich vorstellen. Wir stehen für alle Anfragen zur Verfügung. Ein Lob geht an meine Mitarbeiter, die mit Leidenschaft und Engagement dieses Projekt mittragen, das sehr erfolgreich gestartet ist."
Interessant für Firmen: Sie können Bands oder Übertragungen sponsern. Ihr Firmenname wird eingeblendet, sie können sogar vor Ort das Opening durchführen und die Bands vorstellen. Sie erhalten einen Mitschnitt für ihre Internet- oder Facebookseite.
"Ich möchte dieses Projekt gerne bis August oder September fortführen. Es wäre toll, wenn sich viele Interessenten für die Bühne und Sponsoren finden", so Jan Grohmann-Falke.

Meine Meinung:
Neben dem erfolgreichen Autokino des Buchholzer Movieplexx-Betreibers Carsten Reck zeigt ein weiterer Geschäftsmann, dass sich mit kreativer Eigeninitiative individuelle Ideen in der Corona-Zeit umsetzen lassen. Mit dem Live-Streaming-Angebot wird allen Kulturschaffenden, die momentan keine Auftrittsmöglichkeiten und daher keine Einnahmen haben, eine Chance gegeben, mit ihren Fans wieder in Kontakt zu treten. Wenn sich jetzt ausreichend Sponsoren finden, die diese Chance nutzen, wird auch dem Veranstalter GROH PA geholfen, der in der Vergangenheit viele regionale Musikveranstaltungen sowie Dorf- und Stadtfeste durch seine Professionalität ermöglicht hat.

Das Programm:
Samstag, 6. Juni: Johnny Deathshadow
Sonntag, 7. Juni: Coverpiraten
Donnerstag, 11. Juni: Dylan's Dream
Freitag, 12. Juni: JJBeats
Samstag, 13. Juni: Seemannstochter
Sonntag, 14. Juni: Lars & Timpe: Mit Kuddel un Fiete"
Mittwoch, 17. Juni: Manja & Maria
Freitag, 19. Juni: LaLeLu - 20 Uhr
Sonntag, 21. Juni: Desvelado
Dienstag, 23. Juni: Open Highway - Achtung! Termin wird geschoben! 
Mittwoch, 24. Juni: Marten Toneyard
Samstag, 27. Juni: Buffin' Wheels
Donnerstag, 2. Juli: Die Landschaft
Samstag, 4. Juli: Franz Josef
Sonntag, 12. Juli: Das Empire Steak Building
Donnerstag, 16. Juli: Peer Kleiner und Luis Bassanese
Freitag, 17. Juli: Freitag: PrivatProject
Sonntag, 19. Juli: Nora Sänger & Sarah Gad
Donnerstag, 23. Juli: Koch mit I-Punkt
Samstag, 22. August: Ben Moske Band[/_10_F1_i_G_E]
• Die Streamings fangen um 19 bzw. 20 Uhr an. Infos unter https://streammax.de/ 

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen