Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Giardino allegro": Schönes für das Zuhause

Martin Bartsch lädt zur offiziellen Eröffnung am Samstag, 15. September, ein
Den Sommer und das Flair von Italien nach Norddeutschland holen? Dafür sind Brigitte und Martin Bartsch aus Holm-Seppensen die Spezialisten. Die beiden haben ihre Leidenschaft für italienische Keramik im Jahr 2015 zum Beruf gemacht und das Geschäft "Giardino allegro" (fröhlicher Garten) in Handeloh eröffnet.
Nun ergab sich die Möglichkeit für einen Umzug nach Holm-Seppensen. In der Buchholzer Landstraße 61 (gegenüber des REWE-Marktes) wurde Anfang August das neue Geschäfft eröffnet. "Aufgrund diverser Vorarbeiten haben wir unsere offizielle Eröffungsfeier auf Samstag, 15. September, ab 12 Uhr gelegt", so Martin Bartsch.
Das Ehepaar offeriert italienische handbemalte Keramik und Gartentische. Italienisches Kunsthandwerk ist dehalb so faszinierend, weil es jeglichem Trend trotzt und sich seine Eigenständigkeit bewahrt. Es zeigt sein verspielt-fröhliches Design und wird daher sofort als typisch italienisch erkannt. Gerne werden dabei historische Stilelemente in moderner Form widergegeben. Mit dieser Keramik in diversen Farben und Größen lassen sich geschmackvolle Akzente setzen. Es finden sich Teller, kleine Schüsseln, Öl- und Essiggefäße, Salatschüsseln, Antipastiteller sowie Bestecke mit besonderen Dekoren.
"Wir fahren durch Italien, recherchieren und besuchen traditionelle Keramikmärkte und Manufakturen", sagt Brigitte Bartsch.
Besonders die Tische, die es in runder und eckiger Form gibt, sind farbenfrohe Blickfänge auf der Terrasse und im Garten. Die Tischplatten sind aus Basaltgestein sizilianischen Ursprungs und werden von Kunsthandwerkinnen in der Toskana nach Art einer Maiolika von Hand bemalt und anschließend gebrannt. Die Tische sind aufgrund des Materials und der Brenntechnik lichtecht und frostsicher, können also in der kalten Jahreszeit draußen bleiben.
"Um unser Programm auf die Inneneinrichtung auszuweiten, haben wir zudem preiswerte Gebrauchskeramik und einige raffiniert glasierte Fayence-Einzelstücke in unser Programm aufgenommen", so Martin Bartsch.
Das Ehepaar sucht übrigens im Auftrag von Kunden auch bestimmte Keramikartikel. Wer mit aussagekräftigen Unterlagen in das Geschäft kommt, kann die Inhaber für eine Suche beauftragen.
Giardino allegro
Italienische Tische und Keramik
Buchholzer Landstraße 61
21244 Buchholz/
Holm-Seppensen
Tel. 0170-8115496
e-Mail: info@giardino-allegro.de
INternet: www.giardino-allegro.de
Öffnungszeiten:
Mo. und Di. 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr; Do. 9 bis 12.30 und 14 bis 19 Uhr, Fr. 9 bis 12 Uhr und Sa. von 10 bis 14 Uhr sowie Termine nach individueloler Vereinbarung.