Unglück in Jork bei der Gartenarbeit
Unkraut abgefackelt, Hecke und Schuppen in Brand gesetzt

tk. Jork. Wer Unkraut mit Feuer bekämpft, geht mitunter größere Risiken ein. Das hat am Dienstagmittag auch ein Mann aus Jork feststellen müssen, der Unkraut auf einem Weg mittels Gasflasche und Brenner abfackeln wollte. Dabei geriet nicht nur seine Hecke, sondern auch gleich der Schuppen auf dem Nachbargrundstück in Brand.  55 Feuerwehrkräfte rückten aus und hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Polizei und Feuerwehr schätzen den Schaden auf rund 10.000 Euro.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen