"Big Bounce": Es hat sich vorerst ausgesprungen

Ein toller Start: Cassian konnte sich bei seiner ersten Show-Teilnahme direkt bis ins Finale kämpfen
2Bilder
  • Ein toller Start: Cassian konnte sich bei seiner ersten Show-Teilnahme direkt bis ins Finale kämpfen
  • Foto: TVNOW/Markus Hertrich
  • hochgeladen von Saskia Corleis

Cassian Bürke sprang bei der RTL Trampolin-Show "Big Bounce" ins Finale

sc. Harsefeld. Das Finale ist durch. Fünf Sekunden fehlten zum Weiterkommen: Cassian Bürke erreichte im großen Finale der RTL Trampolin-Show "Big Bounce" Platz 17 und verpasste damit knapp den Einzug in die nächste Finalrunde. Die schnellsten 16 Kandidaten kamen weiter und sprangen um die Siegprämie von 100.000 Euro.

Ein Fehler bei einem Hindernis kostete Cassian die wertvollen Sekunden, die ihm schlussendlich zum Weiterkommen fehlten. Trotz des ärgerlichen Fehlers hat er den schwierigen Parcours zu Ende gesprungen und sich damit im Teilnehmerfeld als einer der Jüngsten weit vorne platziert. Ein Trost sei das überwältigende, positive Feedback, sagt der Harsefelder Schüler. Viele fieberten vor den Bildschirmen mit Cassian mit und die ganze Familie werde auf die "Big Bounce"-Teilnahme angesprochen. Insgesamt starteten die 42 besten Teilnehmer aus den vorherigen Qualifikationsshows in der ersten Finalrunde. Zu bewältigen war ein völlig neuer Trampolin-Parcours.

Seinen Mut hat der 15-Jährige trotzdem nicht verloren: Bereits für die nächste Staffel der Show hat er sich wieder angemeldet. Dann will er es noch mal versuchen. Sein Vorteil: Ein Gefühl für die Trampoline habe er durch die Show bekommen, sagt seine Mutter Viola Bürke. "Das kann man sonst nirgendwo üben."

Und auch Cassians Bruder Kilian (17) hat Interesse: Er bewarb sich ebenfalls für die nächste Staffel.

Ein toller Start: Cassian konnte sich bei seiner ersten Show-Teilnahme direkt bis ins Finale kämpfen
Cassian meisterte die 
schwierigen Hindernisse

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.