Anzeige

60 Jahre Heider Schuhmoden in Buxtehude
Attraktive Angebote als Dank an die Kunden

Seit 60 Jahren in Buxtehude am Ottensener Weg: Heider Schuhmoden
4Bilder
  • Seit 60 Jahren in Buxtehude am Ottensener Weg: Heider Schuhmoden
  • hochgeladen von Nicola Dultz

Das 60-jährige Bestehen von Firma Heider Schuhmoden nehmen Inhaberin Sonja Müller, ihre Familie und ihr Team zum Anlass, sich mit besonderen Angeboten für die jahrelange Treue ihrer Kunden zu bedanken: Von Montag, 27. Juni, bis Samstag, 2. Juli, gibt es einen Preisrabatt von 20 Prozent auf alle Markenschuhe (ausgenommen Birkenstock). Weiterhin finden die Kunden in dieser Zeit preisreduzierte Einzelpaare und bekommen - solange der Vorrat reicht - kleine Überraschungsgeschenke als Dankeschön für ihren Einkauf.

Fachkundige Beratung und hochwertige Markenschuhe

Das Team um Sonja Müller legt großen Wert darauf, schicke und zugleich bequeme Schuhe anzubieten sowie fachkundig zu beraten. "Unsere Kunden sollen sich nicht nur bei uns im Geschäft, sondern auch später beim Tragen ihrer neuen Schuhe wohlfühlen", sagt Sonja Müller. Für die optimale Passform hält das Team Damen-, Herren- und auch Kinderschuhe in unterschiedlichen Weiten bereit. Bei Kindern sei es besonders wichtig, dass die Schuhe optimal sitzen, so die Expertin. Daher werden die Füße der jungen Kunden mit einem WMS-Meßgerät in Länge und Breite exakt gemessen und dann die passenden Modelle ausprobiert. Auch hat sich das Team für die Beratung im Bereich Kinderschuhe besonders schulen lassen und an Seminaren des Deutschen Schuhinstituts teilgenommen.

Bei Heider Schuhmoden gibt es eine große Auswahl an Schuhen für lose Einlagen, z.B. von Waldläufer, Finn Comfort, Rollingsoft, Mephisto Allrounder, Legero, Ara und Remonte. "Es gibt schicke Sneaker in vielen Farben - aktuell ist die Modefarbe Grün sehr beliebt", sagt Sonja Müller.
Im Bereich Kinderschuhe hält das Team die Marken Ricosta, Superfit, Geox und Brütting bereit.

Blick in die Geschichte des Familienbetriebs

Das Geschäft Heider Schuhmoden wurde im Februar 1962 von Konrad und Brunhilde Heider am Ottensener Weg 8 in Buxtehude als Schuhwerkstatt gegründet. Schon wenige Monate nach dem Start kamen die ersten Schuhe mit dazu. Die Verkaufsfläche nahm damals nur einen Bruchteil des heutigen Raumes ein: Von ursprünglich 16 Quadratmetern wuchs die Ausstellung im Rahmen mehrerer Umbauten auf die heutigen 100 Quadratmeter an. 

Im Jahr 1994 übernahm Volker Heider, der Sohn der Firmengründer, als gelernter Orthopädie-Schuhmachermeister die Werkstatt seines Vaters. Bis heute fertigt er dort Maßschuhe und Einlagen für seine Kunden an und führt Schuhzurichtungen und -reparaturen fachgerecht aus.

Im Jahr 1996 lösten die Töchter der Firmengründer Sonja Müller und Petra Ropers ihre Eltern mit der Leitung des Schuhgeschäfts ab. Seit 2008 führt die Betriebswirtin Sonja Müller die Firma alleine. Unterstützt wird sie von drei engagierten und qualifizierten Verkäuferinnen, darunter auch ihre Schwester Petra Ropers.
Mittlerweile verkauft Sonja Müller seit 36 Jahren Schuhe für Heider Schuhmoden. Vielen jungen Eltern hat sie damals die ersten Schuhe verkauft. Heute kommen die ehemaligen Kinder mit ihrem eignen Nachwuchs. "Das ist ein tolles Gefühl", sagt Sonja Müller. "Oft sind es auch die Großeltern, die mit ihren Enkelkindern zu uns ins Geschäft kommen. Wir kennen uns seit Jahren und die Atmosphäre ist sehr familiär."

Heider Schuhmoden in Buxtehude, Ottensener Weg 8, ist montags bis freitags, 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, sowie samstags, 9 bis 13 Uhr, geöffnet. Infos unter Tel. 04161-713431.

Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.