Buxtehude: "Brennt die Hütte, sind wir da"

Mit kreativen und innovativen Ideen bringen die Macher von "ICH & ER media", André Schaapen (v.li.), Josh Björkholm und Linus Specht, ihre Kunden in die Medien
  • Mit kreativen und innovativen Ideen bringen die Macher von "ICH & ER media", André Schaapen (v.li.), Josh Björkholm und Linus Specht, ihre Kunden in die Medien
  • Foto: ICH & ER media
  • hochgeladen von Alexandra Bisping


Junge Buxtehuder Mediaagentur "ICH & ER media" überzeugt mit kreativem Output

ab. Buxtehude. Wer sich mit seiner Firma innovativ und hip präsentieren will, muss für eine Agentursuche nicht mehr nach Hamburg oder Berlin: Kreative Medienprofis gibt es inzwischen auch auf dem Land. Den Beweis dafür tritt das Trio von "ICH & ER media" aus Buxtehude an. In ihrem Kundenportfolio haben die 20 bis 23 Jahre alten Macher Unternehmen wie Airbus, Generali und Audi. Gerade drehen Josh Björkholm, Linus Specht und André Schaapen einen Imagefilm für das Buxtehuder Unternehmen MWM Marco Wittmaier Malereibetrieb.

Gründer der Kreativ-Schmiede war Josh Björkholm: Schon im Alter von elf Jahren wusste er, dass er was "mit Medien" machen wollte. Er entdeckte sein Faible fürs Fotografieren. "Mit 16 habe ich mir eine gebrauchte Kamera im Internet gekauft, bin rumgezogen und habe alles Mögliche geknipst." Sogar nachts sei er auf Motivjagd gegangen. "Die Leute fanden meine Fotos cool." 

Josh studierte an einer privaten Hochschule in Hamburg unter anderem Crossmedia und lief dort Kommilitone Linus Specht (23) über den Weg. "Wir kamen ins Gespräch und danach stand die Frage im Raum: 'Willst du mit mir gehen?'", erinnert sich Josh. Die Chemie stimmte. Josh, der sich bereits während des Studiums selbstständig gemacht hatte, holte Linus dazu. Den dritten im Bunde, André Schaapen (20), lernten die beiden über einen gemeinsamen Freund kennen. "André hatte sich selbst schon so viel beigebracht, dass er quasi direkt einsteigen konnte." 

Gemeinsam stellten die drei 2017 Linus' Abschlussarbeit auf die Beine. "Das war bisher wohl unser aufwendigstes Projekt", erinnert sich Linus. "Wir haben fünfeinhalb Tage lang einen Kurzfilm gedreht. Die Postproduktion hat dann ein ganzes Jahr gedauert." Doch die Arbeit war es wert: Der Film wurde sogar bei den Filmfestspielen in Cannes gezeigt. Es folgten Auftragsarbeiten, Festivals, auch Videoclips für Künstler wie den Hamburger Sänger Kramer ("Angst") waren dabei. 

Jetzt wollen die drei cleveren Kreativen ihre Dienste vor allem in der Region anbieten. Josh erklärt, warum: "Viele kleine und mittelständische Unternehmen wissen gar nicht, was alles möglich ist. Da wollen wir ansetzen. Und das zu fairen Preisen." Der Kunde werde nicht alleine gelassen. "Wenn die Hütte brennt, sind wir da. Wir sind immer ansprechbar."

Das Trio setzt um, was der Kunde sich wünscht. Dabei sei es schon fast Ironie, sagt Josh, dass Kreativität oft eine Frage des Geldes sei. Er fände es schade, dass es keine Möglichkeiten für junge Kreative gebe, sich erst einmal auszuprobieren. "Im Medienbereich gibt es zu wenige bezahlbare Kurse und auch kaum Equipment, das man sich mal für kleines Geld leihen könnte. Wer in dem Bereich etwas machen möchte, muss oft gleich investieren."

Beispiele für Unternehmensvideos gibt es hier:

• Mehr über die drei Macher unter www.ichunder.media

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.