NSB Reederei startet Umbau von Containerschiffen

Der Wulstbug der "CMA CGM Hugo" wurde optmiert, um Treibstoff zu sparen - nur der Auftakt für eine ganze Reihe von Modifikationen an NSB-Schiffen
  • Der Wulstbug der "CMA CGM Hugo" wurde optmiert, um Treibstoff zu sparen - nur der Auftakt für eine ganze Reihe von Modifikationen an NSB-Schiffen
  • Foto: NSB
  • hochgeladen von Björn Carstens

bc. Buxtehude. Ältere Containerschiffe, die vor 2012 gebaut wurden, brauchen zu viel Treibstoff. Die Buxtehuder Reederei NSB hat jetzt begonnen, ihre großen Pötte zu optimieren. Durch Änderungen an Rumpf und Antriebstechnik lässt sich Energie einsparen. So werde die Wettbewerbsfähigkeit gerade älterer Schiffe deutlich erhöht, heißt es in einer Presseinformation von NSB. Wichtig in Zeiten, in denen die Brennstoffpreise extrem gestiegen sind.

Als erstes Schiff einer ganzen Reihe umzubauender Schiffe hat NSB jetzt den sogenannten Wulstbug der "CMA CGM Hugo" in einer chinesischen Werft modifizieren lassen. Der Bug wurde komplett ausgetauscht. Insgesamt 60 Tage dauerten Fertigung und Installation. Die Linienführung wurde für eine dem Markt angepasste, geringere Geschwindigkeit sowie für einen geringeren Tiefgang optimiert. Dadurch werden laut NSB bis zu fünf Prozent an Treibstoff eingespart und zusätzlich CO2-Emissionen verringert.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Blaulicht
Polizeikommissar Laurin Maier kontrollierte auch das Pedelec von Fritz Koch und sprach mit ihm über Diebstahlsicherung
2 Bilder

Bundesweite Kontrolle
Radfahrer sollen "sicher.mobil.leben"

(bim). Immer wieder appelliert der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub (ADFC) an die motorisierten Verkehrsteilnehmer, auf den Schutz von Radfahrern und die einzuhaltenden Abstände zu achten. Radfahrer haben auch immer wieder mit auf Radfahrstreifen parkenden oder haltenden Lieferfahrzeugen oder Pkw zu kämpfen. Aber es gibt auch echte Rüpel-Radfahrer, die Autofahrer zur Verzweiflung bringen, ohne zu gucken über den Zebrastreifen "kacheln" oder rote Ampeln umfahren. Um beide Seiten für eine...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen