Tägliche Internetkonsum in Deutschland nimmt ab – womit wir unsere Zeit im Internet verbringen!

In Zeiten voranschreitender Digitalisierung ist das Internet aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Ob zur Kommunikation, zum Spielen, zum Streamen von Filmen und Serien, zum Online Shoppen oder zur reinen Informationsbeschaffung leistet das World Wide Web in der heutigen Gesellschaft einen großen Dienst. Im Zeitalter von Social-Media-Kanälen und dem schnell verfügbaren Unterhaltungsangebot befindet sich die breite Masse im Dauerkonsum, wenn es um die verbrauchte Zeit im Internet geht. Mit etwas mehr als vier Stunden Internetkonsum am Tag zählen Verbraucher aus Deutschland fast zum weltweiten Schlusslicht. Nur in Japan wird täglich weniger im Internet gesurft. Zum Vergleich der weltweite Durchschnitt liegt bei circa sechseinhalb Stunden. Dabei ist es vor allem der Internetkonsum, der mittels eines Smartphones zustande kommt. Das Internet deckt fast alle Interessensgebiete und Hobbys ab, so dass sich fast für jeden Verbraucher passende Plattformen und Angebote im Online Bereich anbieten. Doch womit verbringen die Menschen in Deutschland die meiste Zeit im Internet?
Wir haben den Internetkonsum in Deutschland näher unter die Lupe genommen und verraten Ihnen die neusten Trends und beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im World Wide Web.

Das Spieleangebot im Internet hat sich revolutioniert
Vor allem im Gamingbereich gab es im Internet in den letzten Jahren eine echte Revolution zu verzeichnen. Dabei sind es vor allem Plattformen für virtuelles Glücksspiel, die eine steigende Beliebtheit zu verzeichnen haben. Durch einen Angebotscode werden immer mehr Glücksspiel-Fans hinter die Türen der virtuellen Casinos gelockt.

Die Aussicht auf den großen Jackpot und das Spielen von beliebten Casino-Klassikern wie Black Jack, Poker und Roulette hat das Online Glücksspiel zu einer angesagten Freizeitgestaltung aufsteigen lassen.

Soziale Medien sind weiterhin beliebt
Soziale Medien bleiben der virtuelle Mittelpunkt von vielen jungen Menschen in Deutschland. Dabei sind Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram oder Pinterest weltweit sehr beliebt, um sich auszutauschen oder schlichtweg Highlights seines Lebens im Internet zu dokumentieren. Durch die Interaktion mit anderen Nutzern gelingt es oftmals den eigenen Horizont zu erweitern. Mode-Blogger und Lifestyle-Spezialisten im Internet geben dabei den Ton an, wenn es um neumodische Trends geht.

Der Internethandel boomt
Mit ein paar Mausklicks ist das neue Paar Schuhe, die neue Winterjacke oder sogar der Brand neue Fernseher für das Wohnzimmer bestellt. Das Online Shopping lässt sich per Smartphone bequem von der Couch erledigen, anstatt sich in einer Warteschlange im stationären Handel einzureihen. Die Zahl der Bestellungen im Internet nehmen weiter zu. Vor allem der  Modebereich im Internet macht dabei mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes im Online Handel in Deutschland aus.

 

Streamingdienste als modernster Unterhaltungskanal
Für den Zeitvertreib im Internet dienen ebenfalls eine Vielzahl an Streamingdiensten, mit denen man seine Lieblingsfilme oder Serien überall dort schauen kann, wo eine Internetverbindung besteht

 Mehr als 20 Millionen Verbraucher in Deutschland haben einen monatlich kündbaren Vertrag bei Streamingportalen wie Netflix, Maxdome und Amazon Prime. Auch die kostenlose Plattform YouTube hat sich zu einer wahren Bühne für Unterhaltung und Nachrichten im Internet etabliert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.