Beiträge zum Thema Serie

Service
Lecker: Spargel lässt sich hervorragend grillen

Nachhaltigkeit im Alltag:
Mit Spaß und gutem Gewissen grillen - Tipps von der Initiative "Buxtehude im Wandel"

wd. Buxtehude. Der Sommer ist da und die Grillsaison ist somit eröffnet. Der Frage, wie nachhaltig das beliebte Freizeitvergnügen ist, ist Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel" nachgegangen. Die Experten geben in der WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit in lockerer Reihenfolge Tipps, wie sich der Alltag umweltfreundlich gestalten lässt. Eine Studie des TÜV Rheinland ergab, dass beim Grillen für acht Personen durchschnittlich 17 bis 18 Kilogramm Emissionen freigesetzt...

  • Buxtehude
  • 18.06.21
  • 187× gelesen
  • 1
Service

Reise
Drehorte der Serie "Bridgerton" in Großbritannien entdecken

(tw/nw). Die weltweit Rekorde brechende Streamingdienst-Serie "Bridgerton" spielt in der Regency-Ära in England und entführt die Zuschauer in idyllische Regionen Großbritanniens. Die Filmreihe basiert auf den Romanen von Julia Quinn und die Drehorte der ersten Staffel lagen in Bath, London und Yorkshire. Nicht nur Serienfans sollten einige "Bridgerton"-Ziele für den nächsten Urlaub einplanen. Obwohl viele Ereignisse in "Bridgerton" im Londoner Stadtviertel Mayfair's spielen, fand ein Großteil...

  • Buchholz
  • 04.06.21
  • 6× gelesen
Panorama
Pia Nüßlein auf Mejicano
3 Bilder

Ein Pferd wies ihr den Weg
Die gelernte Versicherungskauffrau Pia Nüßlein fand ihren Traumberuf im pferdegestützten Coaching

Von Finanzdienstleistung zum pferdegestützten Coaching: 20 Jahre lang war  Sie verstand, dass es ihre eigene innere Haltung war, die ihr Pferd so reagieren ließ. "Pferde bekommen Sicherheit und Vertrauen, wenn sie die innere Stärke ihres Halters wahrnehmen", bringt sie es auf den Punkt. Nachdem ihr Timo Ameruoso bestätigte, dass sie Talent dazu hat, lernte Pia Nüßlein die MET-Technik, um zunächst sich selbst und seit mittlerweile 15 Jahren als Coach auch anderen Menschen zu helfen. "Bei der...

  • Buchholz
  • 21.05.21
  • 361× gelesen
  • 1
Panorama
Es gibt nachhaltige Lösungen für Geldanlagen

WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit
Grüne Geldanlagen: ökologisch und sozial finanzieren

Nachhaltige Geldanlagen liegen voll im Trend. Eine Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Banken ergab, dass es zwei Dritteln der Anleger wichtig bis sehr wichtig sei, in nachhaltige Projekte zu investieren. Denn mit nachhaltigen Geldanlagen kann man Projekte oder Dienstleistungen finanzieren, die sich für den Schutz der Umwelt oder der Lebensbedingungen von Menschen einsetzen. Ethisch fragwürdige Finanzierungen wie Waffengeschäfte, Atomindustrie oder klimaschädliche Projekte werden dabei nicht...

  • Buxtehude
  • 30.04.21
  • 22× gelesen
Panorama
Inken Gerlach-Dippel (kl. Foto) erklärt, worauf es beim Bau eines  Bienenhotels ankommt
2 Bilder

Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT
Mit einem Insektenhotel Wildbienen fördern

Schon seit einigen Jahren ist die Arterhaltung von Wildbienen im Fokus der breiten Öffentlichkeit. Doch sind Kenntnisse über ihren Lebenszyklus eher gering, sagen die Mitglieder der Initiative Buxtehude im Wandel. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT geben von der Initiative ausgewählte Experten Tipps für nachhaltiges Verhalten im Alltag. Weil aufgrund mangelnder Kenntnisse viele Insektenhotels für Wildbienen fast nutzlos seien, erklärt in dieser Folge Inken Gerlach-Dippel,...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
  • 92× gelesen
Panorama
Kristina Künzel tourt als Dudelsackspielerin durch Europa
Video

Wochenblattserie Traumberuf
Liebe auf den ersten Quietscher - Grafikdesignerin Kristina Künzel wird zur Dudelsackspielerin

Es gibt keine rationale Erklärung für ihre Faszination vom Dudelsack, sagt Grafikdesignerin und Musikerin Kristina Künzel (40) aus Otter (Landkreis Harburg). Dennoch wusste sie, dass sie das richtige Instrument gefunden hatte, als sie erstmals einen Dudelsack unterm Arm hatte und mehr oder weniger erfolgreich versuchte, einen Ton hervorzubringen. Heute spielt sie das Instrument professionell in mehreren Bands (u.a. Silja), gibt europaweit Solokonzerte, Workshops sowie Unterricht und hat einen...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
  • 87× gelesen
Panorama
Umweltfreundlich und günstig:
 Leitungswasser trinken

Nachhaltigkeitstipps im WOCHENBLATT
Leitungs- statt Mineralwasser trinken

Laut Deutscher Umwelthilfe verbraucht jeder Deutsche im Durchschnitt 192 Einwegplastikflaschen, wobei gut die Hälfte als Getränkeflaschen genutzt wird. So hat Mineralwasser aus der Flasche auch einen durchschnittlich ca. 600-fach höheren CO₂-Fußabdruck als Leitungswasser, erklärt Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel". Im Rahmen der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT geben Experten der Initiative in lockerer Reihenfolge Tipps für den Alltag, wie Interessierte mit kleinen...

  • Buxtehude
  • 31.03.21
  • 29× gelesen
Panorama
Nico Thobaben fotografiert, solange er sich zurück erinnern kann
6 Bilder

Jugendliche Vorbilder
Buxtehuder Hobbyfotograf Nico Thobaben ist von Frachtschiffen fasziniert

Engagiert und begeisterungsfähig - in der neuen WOCHENBLATT-Serie "Jugendliche Vorbilder" werden Kinder und Jugendliche vorgestellt, von denen sich manch ein Erwachsener eine Scheibe abschneiden könnte. Einer davon ist Nico Thobaben aus Buxtehude. Nicht nur für seine Ausbildung zum Speditionskaufmann springt der 17-Jährige schon morgens um 4 Uhr motiviert aus den Federn - für sein Hobby steht er an so manchem Wochenende sogar noch früher auf: Nico fotografiert leidenschaftlich gerne und sein...

  • Buxtehude
  • 31.03.21
  • 148× gelesen
Panorama
Kinderbuchautorin Gabriele Dummschat, alias Julie Bender, an ihrem Schreibtisch

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe
Ehemalige Speditionskauffrau macht Karriere als Kinderbuchautorin

 Von der Speditionskauffrau zur Kinderbuchautorin mit besonderer Leidenschaft für Lesungen: "Was machst du jetzt?", fragte sich Gabriele Dummschat aus Maschen wie so viele Mütter, die nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben zurückkehren wollen. Ihren alten Job als Speditionskauffrau auf mittlerer Führungsebene hätte sie nicht in Teilzeit ausführen können. "Das war damals ein klassischer Männerberuf, da wurde an Teilzeit überhaupt nicht gedacht", sagt Gabriele Dummschat. Dass sie aber...

  • 19.03.21
  • 70× gelesen
Panorama
Florian Rode

Nachhaltigkeit-Serie im WOCHENBLATT
Essen für Klima und Gesundheit

Weniger Fleisch zu essen, hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und den Bodymaßindex, sondern ist auch gut fürs Klima. Das weiß Florian Rode von der Initiative "Buxtehude im Wandel". Im Rahmen der WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit geben Mitglieder von "Buxtehude im Wandel" in lockerer Reihenfolge Tipps für den Alltag, dieses Mal zum Thema Ernährung. Florian Rode engagiert sich aktiv für das Thema Foodsharing und gehört zu den Gründern der Buxtehuder S4F-Ortsgruppe...

  • Buxtehude
  • 19.03.21
  • 167× gelesen
Panorama
Dekorativ, günstig und nachhaltig: ein selbst produziertes Osternest

WOCHENBLATT-Serie
Initiative "Buxtehude im Wandel" gibt Tipps für Nachhaltigkeit im Alltag

Im Einklang mit der Natur gärtnern Typischerweise gibt es zu Ostern Schokohasen, bunte Ostereier im Osternest und auch Geschenke. Danach bleiben oft Alufolie, Plastikschale von den Ostereiern, Plastiknester oder Plastikgras über. Einen Teil davon könnten umweltbewusste Verbraucher jedes Jahr wiederverwenden. Noch nachhaltiger ist es, auf nachhaltige Alternativen zu setzen. Das raten Miriam Hasberg, Initiatorin der Initiative "Weniger Plastik ist Meer", und Dr. Barbara Ruser von der Initiative...

  • Buxtehude
  • 12.03.21
  • 167× gelesen
Panorama
Eike Stapel-Tews einmal als Lehrerin ...
2 Bilder

Gleich zwei Traumberufe aus Langeweile gefunden
Ex-Sparkassenmitarbeiterin Eike Stapel-Tews aus Jork fand ihr Glück als Lehrerin und Gästeführerin

 Ein halbes Jahr Au-Pair in England brachte die entscheidende Wende im Berufsleben der ehemaligen Sparkassen-Mitarbeiterin Eike Stapel-Tews aus Jork-Moorende. "Hätte ich mich nicht so gelangweilt, hätte ich nie zu meinem Traumberuf gefunden", sagt sie lachend. Im Grunde genommen sind es sogar zwei Traumberufe: Lehrerin und Gästeführerin. Und das nur, weil die drei Kinder, die sie in Oxford betreuen sollte, bis zum Nachmittag in die Schule gingen und die junge Frau tagsüber kaum Aufgaben hatte....

  • Buxtehude
  • 05.03.21
  • 506× gelesen
Panorama
Margarete Schmige legt im Beet Maschendraht zum Schutz gegen Nager  aus
2 Bilder

Nachhaltigkeit im Alltag: Die "Initiative Buxtehude" im Wandel gibt Tipps
Die "Initiative Buxtehude" im Wandel gibt Tipps zum Bau eines Paletten-Hochbeets

Im Einklang mit der Natur gärtnern Gemüse selbst anbauen und ernten macht Spaß und ist nachhaltig. Wo ein geeignetes Gemüsebeet fehlt, kann ein Hochbeet eine Alternative sein. Das kann man jetzt schon für die Aussaat im März bauen, sagt Margarete Schmige aus Stade. Für die Nachhaltigkeitsserie mit Tipps für den Alltag, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Initiative "Buxtehude im Wandel" veröffentlicht, erklärt die Staderin, wie der Bau eines Hochbeets ganz einfach funktioniert. Da sie auch...

  • Buxtehude
  • 05.03.21
  • 206× gelesen
Panorama
Frank Mundt prüft den Ölstand eines Mercedes W109 300 SEL, ein US-Import, den er für die TÜV-Abnahme in Deutschland komplett überholt hat  Fotos: wd
4 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe
Berufssoldat wird in Stader Oldtimer-Werkstatt glücklich

"Ich bin heute ein glücklicher Mensch", sagt Frank Mundt zufrieden in seiner Kfz-Werkstatt in Stade. Um ihn herum eine beachtliche Zahl an Oldtimern: Denn Frank Mundt beschäftigt sich ausschließlich mit alten Mercedes. "Die Form dieser alten Fahrzeuge und die Technik sind einfach faszinierend", so der gelernte Kfz-Mechaniker. Die Besonderheit an seiner Entscheidung, sich mit einer Werkstatt für betagte Mercedes selbstständig zu machen: Die Liebe zu diesen Fahrzeugen wurde ihm schon in die Wiege...

  • Stade
  • 26.02.21
  • 138× gelesen
Panorama
Klimaschutzmanagerin 
Ann-Kathrin Murphy

WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit
Buxtehudes Klimaschutzmanagerin Ann-Kathrin Murphy gibt Tipps zum nachhaltigem Einkaufen

Nachhaltig einkaufen – das Klima schützen und den regionalen Einzelhandel stärken - dazu regen die Buxtehuder Klimaschutzmanagerin Ann-Kathrin Murphy und die Initiative "Buxtehude im Wandel" an. In der Nachhaltigkeitsserie, die das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge veröffentlicht, gibt die Initiative leicht umzusetzende Tipps für den Alltag, dieses Mal zum nachhaltigen Konsum. "Die Corona-Krise hat auch unser Konsumverhalten verändert, denn der Lockdown fördert das Onlineshopping", weiß...

  • Buxtehude
  • 19.02.21
  • 325× gelesen
Panorama
Anja Kellersmann hat ihren Traumberuf auf Umwegen gefunden
Video 3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberuf
Von der erfolgreichen Mediaplanerin zur Freien Rednerin - Anja Kellersmann hat Freude am Glück der anderen

"Das Glück der Heiratenden soll auf mich überspringen": Das war der Plan von Anja Kellersmann aus Stade, als sie vor mehr als 15 Jahren beschloss, ihren sicheren, gut bezahlten Job als Media-planerin aufzugeben und den kalten Sprung in die Selbständigkeit zu wagen - zunächst als Hochzeitsplanerin und schließlich als Freie Rednerin für Trauungszeremonien. Dieser Plan ist absolut aufgegangen. "Es ist großartig, sich mit der Liebesgeschichte von Brautpaaren zu beschäftigen, die Menschen, mit denen...

  • Stade
  • 19.02.21
  • 89× gelesen
Panorama
Mit Nähmaschinen kennt sich der ehemalige Finanzbeamte gut aus
3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberuf
Vom strengen Fahnder zum netten Stoffverkäufer

Früher bei der Steuerfahndung, heute verkauft er Nähgarn und Stoffe: Der ehemalige Finanzbeamte Jens Cappel hat im Fachgeschäft von Ricarda Henning in Buxtehude seinen Traumberuf gefunden. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt entdeckte der "frisch gebackene" Pensionär 2019 einen Aushang im Schaufenster "Unterstützung gesucht" und fragte kurzentschlossen, ob sich das Team auch einen männlichen Kollegen vorstellen könnte. Das war der Fall und seitdem berät Jens Cappel nach 30 Jahren im...

  • Buxtehude
  • 12.02.21
  • 359× gelesen
Panorama
Hat ein Faible für Dekoration: Carolyn Lüdders
3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberuf
Als Bestatterin hat Carolyn Lüdders ihre berufliche Erfüllung gefunden

Gerade mal 155 Zentimeter groß, zierlich und fröhlich - das ist wahrscheinlich nicht die gängige Vorstellung, die die meisten Menschen von einem professionellen Bestatter haben. Doch Carolyn Lüdders aus Neu Wulmstorf, die gemeinsam mit ihren beiden Brüdern ein Bestattungsunternehmen leitet, hat in diesem Beruf ihre Erfüllung gefunden: letzte Abschiede zu gestalten und Verstorbene für die Beerdigung herzurichten. "Der Vorher-nachher-Effekt ist unglaublich", sagt sie. Mund und Augen der...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.02.21
  • 149× gelesen
Panorama
Fährt bei jedem Wetter Rad: Burkhard Kalwar von der Initiative Buxtehude fährt Rad

Nachhaltig mobil
Radfahren im Winter: Die Initiative "Buxtehude im Wandel" gibt Tipps

Radfahren ist umweltfreundlich und klimaschonend, weil es keine schädlichen Klimagase verursacht, geräuscharm ist und wenig Platz beansprucht. Darüber hinaus ist es gesund und stärkt die Abwehrkräfte. Das weiß Burkard Kalwar, Fahrrad-Experte und Mitglied der Klimaschutz-Initiative "Buxtehude im Wandel" sowie "Buxtehude fährt Rad", nicht nur aus diversen Untersuchungen, sondern auch aus eigener Erfahrung. In der neuen Serie, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Initiative ins Leben gerufen hat...

  • Buxtehude
  • 22.01.21
  • 113× gelesen
Panorama
Dr. Barbara Ruser

Buxtehude im Wandel
Klimagerecht zu essen ist ganz einfach - Tipps für Klimaschutz im Alltag

Durch eine klimaschonende Ernährung können wir erheblich zum Schutz des Klimas beitragen, sagt Dr. Barbara Ruser von der Initiative Buxtehude im Wandel. In der neuen Klimaschutz-Serie, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Initiative in Leben gerufen hat und in lockerer Reihenfolge präsentiert, geben Experten leicht umzusetzende Tipps zum Thema Nachhaltigkeit, dieses Mal zum Bereich Ernährung. "Besonders tierische Produkte tragen sehr stark zu den hohen Treibhausgas-Emissionen bei", so Barbara...

  • Buxtehude
  • 19.01.21
  • 136× gelesen
Service
2 Bilder

Serienhighlights im Frühling

Der Frühling ist für viele die perfekte Zeit, um einfach einmal auszuspannen und den Alltag langsam angehen zu lassen. Das ist auch eine wunderbare Gelegenheit, um sich die neue Staffel der Lieblingsserie zu Gemüte zu führen. Aktuell sind wieder einige Serien auf Netflix erschienen, die man sich Folge für Folge oder auch einfach alle auf einmal anschauen kann. NetflixUnsere Favoriten sind nicht nur spannungsgeladen, sondern auch voller Dramatik! Elite – Eine spanische Serie auf Platz eins Seit...

  • Buxtehude
  • 22.04.20
  • 108× gelesen
Service
Neben dem Kutschpferd Fred wirkt Heide-Kutscherin Britta Alpers in der Mini-Serie, die im Herbst vorigen Jahres entstand, mit - und Mischlingshund Motte
2 Bilder

Spannender Alltag eines lustigen Vierbeiners
Neue Webserie über ein Kutschpferd in der Lüneburger Heide

Auch die Egestorfer Kutscherin Britta Alpers spielt in Internetserie der Lüneburger Heide GmbH mit mum. Undeloh. "Moin, ich bin Fred" - so werden seit Sonntag sieben Wochen lang kleine und große Zuschauer von dem charmanten Heide-Kutschpferd Fred begrüßt. In der neuen siebenteiligen Webserie "Vier Hufe für ein Heidelujah" der Lüneburger Heide GmbH dreht sich alles um das sympathische Kutschpferd und seine spannenden Erlebnisse in einem traditionellen Heide-Kutschbetrieb. Mit von der Partie sind...

  • Hanstedt
  • 10.04.20
  • 262× gelesen
Service

Tägliche Internetkonsum in Deutschland nimmt ab – womit wir unsere Zeit im Internet verbringen!

In Zeiten voranschreitender Digitalisierung ist das Internet aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Ob zur Kommunikation, zum Spielen, zum Streamen von Filmen und Serien, zum Online Shoppen oder zur reinen Informationsbeschaffung leistet das World Wide Web in der heutigen Gesellschaft einen großen Dienst. Im Zeitalter von Social-Media-Kanälen und dem schnell verfügbaren Unterhaltungsangebot befindet sich die breite Masse im Dauerkonsum, wenn es um die verbrauchte Zeit im Internet geht....

  • 28.11.19
  • 141× gelesen
Panorama
Vor der Klinik Dr. Hancken in Stade: Bange blickt Iris Brehm der Operation entgegen   Fotos: tp/Brehm privat
2 Bilder

Vor Weihnachten eine OP

"Ich habe Angst": Krebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen ist nicht zum Feiern zumute tp. Freiburg. "Ich bin einfach nur froh, wenn das alles vorbei ist", sagt Brustkrebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen nach Komplikationen bei der Tumor-Bekämpfung. Während der jüngsten Chemotherapie-Behandlung ereignete sich eine medizinische Panne mit schmerzhaften Folgen, wie Iris Brehm im Rahmen der WOCHENBLATT-hautnah-Serie über ihren Kranken-Alltag berichtet. Versehentlich sei die...

  • Stade
  • 14.12.18
  • 459× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.